Solarium in der Schwangerschaft schädlich für das Kind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für das Kind selbst ist das nicht schädlich.
In der Schwangerschaft sollte man das ja eher vermeiden, weil durch die Hormone durchaus Pigmentflecken an deinem Körper entstehen könnten.

danarj 08.11.2015, 17:39

Danke! Das ist doch mal eine Antwort.

0

Nein, besser sein lassen!

Nicht weil die UV-Strahlen direkt für das Kind schädlich ist, sondern weil die UV-Strahlen während der Schwangerschaft für deine empfindliche und strapazierte Haut schädlicher sind als normalerweise. Was beispielsweise zu Pigmentflecken führen kann. Zudem besteht die Gefahr der Dehydration und Überhitzung, wenn man zu lange in der Sonne ist!   

Für das Kind spezielle nicht, aber für dich und deine Haut sind die UV Strahlen um einiges schädlicher als normal.

Naja, wenn du irgendwann mit Hautkrebs rumrennst, ist das Kind sicher nicht happy darüber.

danarj 08.11.2015, 17:37

Als würde ich gegen die Wand reden. Die Frage ist, ob Solarium die Entwicklung des Kindes beeinträchtigt

0
MaraMiez 08.11.2015, 18:39
@danarj

Und ich bin auf das Kind eingegangen. Die Entwicklung wird natürlich beeinträchtigt, wenn man mit einer Mutter groß wird, die Krebs hat oder, wenn man nicht gleich vom schlimmsten ausgeht, mit was weiß ich 35 aussieht wie 45, weil die Spannkraft der Haut nachlässt und deswegen unzufrieden mit sich selbst ist.
Dass die UV-Strahlen nicht durch deinen Bauch zum Kind gelangen, ist ja wohl klar.

0

Tue deinen Kind zuliebe einen Gefallen, und lass das mit dem Solarium. Warte bis Sommer und sonnst dich da ein bisschen, ansonsten stehe zu dem was du bist und schmeichle stattdessen deinen von Gott gegebenen Vorzügen.

Embrace yourself and accept who you are, because you are special and you are beautiful.

Was möchtest Du wissen?