Solarenergie - Ab wann lohnt sich das? Eignet es sich für jedes Haus?

9 Antworten

Die Solarförderung hat in Deutschland bisher nur positive Aspekte - Volkswirtschaftlich!!!!! Es steigert das BIP, schafft Arbeitsplätze, senkt Kosten für Rohstoffimport und Abhängigkeiten, ist fast die einzige Möglichkeit für den Endverbraucher Eigenstrom zu produzieren (und das auf eine sehr umweltfreundliche Methode) und den explodierenden Stromkosten entgegen zu wirken, die Wertschöpfung findet in Deutschland statt, D-land profitiert von Exporten im Maschinenbau, Anlagenbau etc (da Marktführer) und letztlich unterstütze ich mit meiner Umlage lieber meinen Nachbarn als einen der 4 großen Stromkonzerne. Gibts auch ein paar Argumente gegen Solar, oder zitiert ihr weiter nur Klein-Rössler, Bahr und Konsorten? Ich empfehle die Lektüre der BMU-Seite oder ähnlicher staatlicher Internetseiten um mal ein bißchen Wahrheit zu erfahren.

Zur Sache: Photovolaik sollte Südlage aufweisen. Ost- oder West geht auch - hier ist die Ausbeute allerdings geringer. Nach der neusten Runde von Kürzung in der Einspeisevergütung wird es schwierig wirtschaftlichkeit über 20 Jahre nachzuweisen, die Dinger arbeiten aber auch 40 Jahre. Eingespeist wird immer in das normale Stromnetz. Das kannst du dir voll vergüten lassen. Oder du meldest Eigenverbrauch an, dann wird mit deinem bezogenem und produziertem Strom verrechnet. Hier sind die Vergütungssätze sogar noch höher. Solarstrom lohnt sich! Lass Dir nichts anderes erzählen.

die photovoltaik lohnt sich ab dem moment wo rentable und bezahlbare speichersysteme relaität sind. aber ich fürchte irgendwann werden wir alle akkubänke in den keller stellen müssen, weil sich die energiekonzerne weigern werden, diese ihrerseits zu installiren, denn so können sie die kosten einfacher auf den verbraucher umwälzen.

dabei wäre die Lösung eigendlich denkbar einfach. stromvergasung. unter zugabe von CO² könnte man aus überschüssigem Strom zentral gesteuert Wasserstoff und direkt daraus künstiiches Methangas generiren, das man wiederum in das vorhandene gasnetz einspeisen und in gasometern speichern könnte. dieses gas könnte dann zum heizen, zur widerverstromung oder für die mobilität (erdgasautos) angewandt werden.

lg, anna

Deinen vergasten strom kannst Du auch IM Haus speichern oder auch einem Kauskraftwerk zuführen. Schau mal unter http://www.solar-24.biz/home.html

die arbeiten an der Speicherung per Wasserstoff und haben auch schon Produkte für Solar usw.

0

So, wie es angeboten wird, eigentlich nie.

Aber man kann es so zusammstellen, dass es sich lohnt: z. B. Photovoltaik kühlen, dann bringt die Panele mehr Leistung. Mit dem Kühlwasser (Sole) kann man dann das Warmwasser für das Haus machen und mit dem Strom eine Wärmepumpe betreiben,, Ist die Sole für Warmwasser nicht warm genug oder zuviel da, kann man damit die Wärmepumpe direkt oder über einen Erdspeicher betreiben. Da kann man die Wärmeenergie gut speichern, in einem Wasser- oder Eisspeicher auch.

Überflüssige E-Energie würde ich in Wasserstoff umwandeln, dabei bleibt wieder Wärme für die Heizung übrig und mit dem Wasserstoff kan man z. B. ein Blockheizkraftwerk betreiben, dass dann auch Energie liefert, wenn die Sonne nicht scheint.

Wenn Du so etwas brachst, wir haben Bauanleitungen und auch Bezugsquellen, nötigenfalls auch bis nach China für günstigen und guten Einkauf..

Neben Photovoltaik passen Kleinwindgeneratoren, die liefern auch Strom, wenn nachts die Photovoltaik still liegt und ist oft auch noch preisgünstiger.

PV rechne mal mit 30m²,

Warmwasser mit 4 - 6m²

Eine Windturvine mit 3 kW bringt den Strom für 4 Pers. oder für die Heizung..

Es kommt halt immer drauf an.

So gehts - (Haushalt, Strom, Energie) und so sieht es nicht schlecht aus - (Haushalt, Strom, Energie)

kleinwindkraftanlagen lohnen sich... aber nicht die abgebildeten Modelle, die lohnen sich nur für den hersteller.

die teile können schon alleine aus physikalischen gründen niemals die probagierten ertragswerte erreichen...

lg, anna

0
@Peppie85

Lass Dir vom Hersteller die Messprotokolle bestehender Anlagen senden. Mir fällt Auf, dass Du sehr oft - ohne selbst zu recherchieren, Deine Meinung ins Netz stellet und dies nie begründest.

Wenn Du physikalische Gründe anführst, dann lege sie offen - bitte - denn dann würdest Du der Community wirklich einen Dienst leisten.

Ich habe jedenfalls bei einer bestehenden Anlage nachgefragt und viele Stunden investiert, bevor ich die Empfehlung ins Netz stelle und am kommenden Freitag fahre ich mit zwei Spezialisten zu dem Hersteller, dabei ist ein Entwicklungsing. von Audi und BMW wegen der Speicherung von Strom über Wasserstoff..

Die bisherigen Infos waren für mich jedenfalls so irre gut, dass ich 700km fahre um die zu prüfen.. Bisher blieben die noch keine Antwort schuldig.. Gerne besorge ich Dir dann auch Nachweise und wenn Du willst, auch noch notariell beglaubigt.

0

Solarzelle Funktion Physik. Erklärung?

Sind Solarzellen genauso aufgebaut wie eine Diode, nur dass sie Energie aus der Sonne ( Absorption von Photonen) gewinnen? Aber wie erzeugen Sie dann eine Spannung, kann mir das mal jemand bitte erklären?

...zur Frage

Solarenergie, Energie für einzelne Glühbirne mit Solarzelle erzeugen?

Hallo ich möchte eine einfache 6-12 Watt Glühbirne mit einer Solarzelle zum leuchten bringen. Ich habe dazu dieses Set gefunden: https://www.pearl.de/a-NX2756-3034.shtml?vid=917&wa_id=40&wa_num=2107&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=CjwKCAjw9sreBRBAEiwARroYm3vhN2dJNJ2HVfbMvYsJQ56S2sOY10Va4ATp-e2VKtTCa8usEjDRhhoCiOsQAvD_BwE

Nun meine Frage die Solarzelle hat 5 Watt der Akku 12 Volt 7,2 Ah: Wenn der Akku voll ist wie lange leuchtet meine Glühbirne bis der Akku leer ist, wie lange dauert es bis der Akku wieder voll ist?

Oder gibt es eine Möglichkeit eine Glühbirne direkt an eine Solarzelle anzuschließen sprich, Scheint die Sonne leuchtet die Glühbirne, ist es dunkel geht sie aus?

Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Wie kann ich Sonnenenergie im Haushalt nutzen?

Da kann man doch viel verschiedenes anwenden oder? Ich verstehe dabei aber den Unterschied zwischen Photovoltaik und Solarzellen oder Sonnenkollektoren nicht.. Also wie kann ich die Energie nutzen?:) Bei Google werde ich nicht ganz schlau daraus

...zur Frage

Welcher Solarregler für Faltbares Solarpanel mit DC Output?

Welcher Solarregler eignet sich für ein Solarpanel welches nur einen DC Output besitzt und keine einzelnen Anschlüsse oder Kabel?

Ich würde gerne einen Solarregler davorschalten der den DC Output nutzen kann und der dann wiederum 2 USB Outputs hat damit ich darüber meine Sachen laden kann (hat doch dann mehr Leistung oder!? Über die USB Ports am Soldanella krieg ich fast kein Strom rein.)

ich besitze dieses Solarpanel:

https://www.amazon.de/gp/product/B075YRKVMH/ref=oh_aui_detailpage_o02_s01?ie=UTF8&psc=1

...zur Frage

Weiß jemand wieviel Strom also kWh eine Solarzelle von 1qm im Jahr durchschnittlich erzeugt?

Wieviel Strom, also kWh, erzeugt eine Solarzelle von 1qm im Jahr durchschnittlich? Der Standort ist Mittelhessen. Bin gespannt auf die Antworten. Danke im voraus !

...zur Frage

Unendlich Strom?

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen... Vor kurzem habe ich Solarzellen bei mir installiert und aus reinem Joke eine Lampe über die Solarzellen gehängt. Nun ja, die Solarzellen nehmen das Licht der Lqampe auf und wandeln es in Strom um und versorgen anschließend die Lampe damit diese weiter scheint... Jetzt hab ich mich gefragt... Erzeugt die Lampe mehr Licht - sprich Energie über die Solarzelle - als Sie an Strom verbraucht? Denn dann könnte ich doch endlos umsonst Strom produzieren? Ich müsste nur über die anderen Solarzellen auch ein paar Lamoen hängen... oder träum ich nur vor mir her?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?