Solarauto fährt nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mechanisch hast Du gecheckt, das nichts blockiert / klemmt?

Wenn die Solarpanele bei der Testbeleuchtung wirklich die Spannung und (und welche Stromstärke? reicht die für den Motor) liefern - das hast Du ja sicher nachgemessen...

Und wenn der Motor mit dieser Spannung und Stromstärke läuft (wtf? eine 1V Batterie? Üblich sind 1,5 und 3,7 und vielfache davon)...

... dann muß irgend wo eine Verbindung, eine Lötstelle, ein Kabel nicht in Ordnung sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
05.03.2017, 08:17

Ja, schlechte Verbindungen können einem auch den Tag versauen.

2

Welche Spannung liegt am Motor an, wenn er mit beiden Zellen versorgt wird? Sind beide Zellen in der Serienschaltung richtig gepolt? Und immer brav nachmessen!

Sollte der Innenwiderstand des Motors zu gering sein und damit die Stromaufnahme zu hoch für die beiden Zellen, wird es grundsätzlich nichts. Eine Batterie kann evtl. mehr Strom liefern (=geringerer Innenwiderstand) als eine Solarzelle. Mal davon abgesehen, dass sie keine1 Volt liefert, sondern die typische Zelle 1,5 oder als Akku 1,2 Volt. Eine 1 Volt Batterie Zelle gibt es nicht.

Sollte da der Fehler liegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch ein Nachsatz: ohne weitere Belastung liefern die Zellen eine Leerlaufspannung im besagten Bereich. Wenn eine Last (=Motor) dazu kommen soll, dann benötigen sie ausreichend Licht. Die Angaben der Leistung beziehen sich oft auf die maximale Leistung bei Sonnenlicht, irgendeine normale Raumbeleuchtung hilft nicht weiter und wird zu wenig Leistung liefern, um einen Motor zu betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal nicht die Leerlaufspannung messen, sondern die Spannung, wenn der Motor angeschlossen ist.

Wenn das ein Schulprojekt ist und jeder von euch zwei solcher Solarmodule/-zellen hat, dann leih dir doch mal noch eins von einem Mitschüler aus, um zu versuchen, ob es mit dreien in Serie klappt.

Vielleicht ist aber auch einfach die Leistung nicht ausreichend. Welche Leistung nimmt der Motor auf? Und welche Leistung können die Module abgeben? Wie groß sind die Solarmodule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miss' den Strom, den der Motor im Batteriebetrieb aufnimmt. Vergleiche mit dem Strom, der für ein (!) Solarpanel angegeben ist.

Bedenke: Diesen Strom liefert das Solarpanel nur bei voller Sonneneinstrahlung. Eine Leuchte im Zimmer reicht nicht, ein bedeckter Himmel im Freien auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das vielleicht ein Gleich-/Wechselspannungsproblem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
05.03.2017, 08:14

Bis auf ganz spezielle Elektromotoren laufen alle mit Gleichstrom und Solarzellen liefern Gleichstrom. Sollte es also eigentlich nicht.

2

Was möchtest Du wissen?