Solar für strom, heizung und wasser?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

generell kann man das schon machen, aber es ist schlicht zu teuer. mit solarstrom heizen, das ist so sinnvoll, wie ein sandkasten in der Wüste.

http://volkssolaranlage.com/shop/Volkssolar-Komplettpakete/SteamBack/Volkssolar-Komplettpaket-SteamBack-18m::144.html

dieses solarthermie Set bringt's auf LOCKER 9 kW an thermischer Leistung.

um auf diese elektrische Leistung zu kommen, brauchts gut 40 m² Solarpanele, alleine die kosten schon mal fast so viel wie das komplette set. ich sag mal, um die thermische leistung, wenn man die verluste in den wechselrichtern mit berücksichtigt zu kommen, sind schon mal, bezieht man das befestighungsmaterial, was in dem solarthermiset mit drin ist mit ein schon mal 10.000 flocken einfach weg.

dann brauchts noch entsürecherend leistungstarke wechselrichter, die kann man ebenfalls noch mal mit 5 riesen beanschlagen. und dann halt eben noch das ganze klimbim usw...

und selbst dann sind wir immernoch auf dem stand, dass du nur strom hast, wenn die sonne gut scheint, du also in der regel weder heizunng noch warmwasser brauchst. der pufferpeicher puffert die energie für eben jene schlechte zeiten....

wir haben zuhause eine kleine solarthermieanlage, die gerade mal ein drittel so groß ist, wie das angebot, was ich dir hier vorgelegt habe. und selbst die (konzetriert sich nur aufs warme wasser) hat sich schon nach 7 jahren armotrisiert. (den ganzen sommer heizung aus)

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein in der Zusamenstellung ist das nicht machbar den die Leistung zb bei der Heizung beträgt nur 60% des Bedarfes oder auch für das Warmes Wasser Außerdem müßte Gleichzeitieg ein normaler Wärmeerzeuger vorhandensein Auch würde dafür kein normales Dach ausreichen Deswegen nimmt man solar immer nur für eins der Drei Sachen.zb Wen es nur ein Einfamielienhaus bzw Zweifamielienhaus ist könnte das Solar für Warmes wasser ausreichend  Sein aber nicht für ein Mehrfamielienhaus von zb4-6 Famielien..

Wen man sich zb für solarheizung bzw warmes wasser entscheidet wäre es gut sich eine gute heizungsfirma zu suchen die auch über die Aktuellen förderungen in diesem bereichen sich auskennt damit kann man schonmal etwas sparen fals es diese noch  Für Solar gibt Um von Einer heizungsfirma einen genauen Preis zu bekommen als Kostenvoranschlag ist Der Bauplan des Hauses und die verbauten Materiealien und auch Das Wissen über die Vorhandende Wärmedämmung wichtieg  Nur Die Raumfläche führt zu einer Falschen Berechnung der Größe der Anlage (also zuviel kw leistung und daran sind schon firman kapput gegenagen weil sie zu große leistungen eingebaut haben oder zu niedriege)Auch wäre es von vorteil wen man 30% Auf den kostenvoranschlag Zuschlägt um die vermutlichen kosten zu kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht ganz gut. Insbesondere in der Kombination mit Wärmepumpen.

Allerdings sind hier Jahresbilanzen zu betrachten. In der ertragsschwachen Zeit muß allerdings Strom zugekauft werden, während im Sommer Überschüsse verkauft werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt solar für Warmwasser / und Votowolteik für Strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
17.11.2015, 19:21

"Votowolteik" :D  Photovoltaik so wird's geschrieben!:)

0

Gibt es, aber selbst in Deutschland kann Dir niemand einen Preis oder ein Angebot geben ohne das Haus, die Anlage gesehen zu haben. Musst Dir schon selbst Angebote einholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?