Sol ich mir ne neue Graka kaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie sieht den dein Rechner aus? Beim Kauf einer Grafikkarte muss man drauf achten, das die CPU sie nicht ausbremst und dass das Netzteil die nötige Leistung bringen kann. Da kann man schlecht was empfehlen, wenn man das restliche System nicht kennt ;)

CPU: AMD FX-4100 4x3.6Ghz 550 oder 650 Watt Netzteil und ansonsten nicht was der Rede wert wäre.. auß34 vielleicht 2x4GB Ram ;)

0
@Deutz51

Die CPU ist ziemlich schwach und ich weiß von paar Forenberichten, das die CPU die Grafikkarte (GTX 760) bei manchen Spielen ausbremst.

Es gibt zwei Möglichkeiten das zu verhindern: - CPU übertakten: wenn man die CPU auf ca. 4,2 GHZ übertaktet sollte die Ausbremsung der GPU kaum spürbar sein. Dafür braucht man aber einen guten CPU-Kühler, ein passendes Netzteil und auch Erfahrung, damit man weiß wie man übertaktet. Einfach die Taktrate hochsetzen ist nämlich falsch. Da muss man schon vorsichtig an die Sache rangehen, wenn man das System nicht kaputt machen möchte. Ggf. muss man das Mainboard austauschen, wenn es die Übertakten-Funktion nicht bietet. - Neue CPU kaufen: die FX-6100 wäre z.B. 99 Euro zu haben und würde die 760 nicht ausbremsen. Passt auf das gleiche Mainboard wie der FX-4100.

0
@lucky090

Und ich sage noch, dass ich keine Antworten haben möchte, die mir sagen mein Prozessor wäre schlecht :/ Aber wenn, wenn ich mir irgendwann eine neue CPU kaufen sollte,dann gleich einen Octa-Core bitte ;)

0
@Deutz51

Wo sagst du das den bitte? Ich lese nur oben das du dir gerne eine GPU kaufen möchtest und sonst lese ich hier bei den anderen Antworten auch nur was für ein System du hast. Also bitte, komm mir nicht so ;) Ich kann auch nichts dafür, wenn deine CPU wirklich schlecht ist und was soll ich anderes schreiben, als das was Fakt ist? Deine CPU ist schwach und wird die GPU ausbremsen. Wenn du sie vollständig ausschöpfen willst, dann brauchst du ne bessere CPU, wie - was auch nur ein Beispiel ist - die FX-6100. Ich kann dir natürlich auch das erzählen was du gerne hören willst, aber dann brauchst du dich nicht darüber beschweren, das die Spiele nicht so laufen wie du sie gerne hättest: ja die Grafikkarte ist gut und wird super duper mit deiner CPU harmonieren und diese wird die GPU auch nicht ausbremsen. Zufrieden? Wenn du das nächste Mal eine Antwort haben willst, solltest du deine Frage besser formulieren und nicht irgendwelchen Nonsense in den Raum werfen...

0
@lucky090

Was hast du denn mit der CPU(und sry das mit der CPU war in nem anderen Thread...)? Ich meine 4x3.6Ghz ist doch erstmal vollkommen ausreichend oder nicht? Und wenn, dann würde ich mir doch wahrscheinlich gleich nen Octacore holen oder?

0
@Deutz51

Seit ein paar Jahren sind Taktfrequenzen und Anzahl der Kerne nur Nebenfaktoren, um auf die tatsächliche Leistungsfähigkeit zu schließen. Der FX-4100 ist mit seinen 4x 3,6 GHz so stark wie vom Intel der i3-3220 mit 2x 3,3 GHz und schluckt dabei fast doppelt soviel Strom (FX über 90, i3er ca. 55 Watt).

Der FX-8320 ist z.B. ein Acht-Kerner aber einem 4 Kerner von Intel (z.B. einem i7-4770 oder einem ) unterlegen. Man kann den 8-Kerner mit einem i5-4670 vergleichen. Der hat nur halb so viele Kerne und auch nur ein Thread pro Kern. Dazu gibt es auch zahlreiche Benchmarks die man sich zusammensuchen kann.

Ich würde dir mal raten, dich ein wenig mit der Materie zu beschäftigen und Prozessoren zu vergleichen. AMD ist seit Jahren keine Top-Anlaufstelle für CPUs mehr. Sie sind zwar günstig, aber Intel baut schon seit Jahren die besseren CPUs und die Preise sind bei der ein oder anderen CPU sogar gerechtfertigt. (i5-4570, Xeon E3-1230V3, i7-4770k usw. je nach dem was man braucht/will).

0
@lucky090

Aber selbst wenn ich auf Intel umsteigen wollen würde bräuchte ich auch noch ein neues Mainboard etc... Und das ist nicht in meinem Sinne...

0
@Deutz51

Ich will dir ja auch nicht sagen, das du dir einen Intel samt Mainboard anschaffen sollst. Meine Antwort galt nur dafür, dir klar zu machen das GHz und Kerne keine wirkliche Aussagekraft mehr haben.

Ich habe auch in einen meiner Antworten zuvor dir geraten mit der GTX 760 auch eine FX-6300 anzuschaffen. Die bremst die Grafikkarte nicht aus - und wenn, dann minimal. Kostet auch noch unter 100 Euro, also günstig, "gut" und passt auf dein Mainboard.

0

Soll ich dir was sagen? Wir haben genau die gleichen Komponenten :P Ich hatte ne GTX 550 TI von EVGA und habe jetzt auf die GTX 760 von MSI aufgestockt. Wir haben genau die gleiche CPU und netzteil auch ca. :P

Also bzgl. Der Graka. Ich liebe sie. Ich kann BFBC2, Crysis 3 und Bioshock Infinte auf Ultra zocken. Durch das beiliegende Programm "Geforce Experience", welches dir die Optimalen Einstellungen für deine Spiele anzeigt, kannst du dann eh nachsehen ob Ultra möglich ist oder dir eher davon abgeraten wird. Bei mir gibt es nur 1 Spiel, bei welchen mir von einer Einstellung abgeraten wird. Und zwar bei Tomb Raider die TressFX funktion welche die Haare wirklich ECHT darstellt. Doch flüssig laufen, tut es auch wenn diese aktiviert ist. Ich habe kein Problem, mit keinem der Spiele und die CUDA funktion läuft in Premiere pro (falls du Videos bearbeitest) auch.

Doch ob du mit dieser Graka noch lange auf Ultra zocken kannst, keine ahnung. Ich glaubs nicht. Die nächsten Games wie GTA V, Battlefield 4, AC4,... funktionieren sicher noch, die darauf folgenden vielleicht auch noch, doch dann wird es glaube nicht mehr auf Ultra klappen, doch trotzdem noch mit sehr hohen Einstellungen. Obwohl das voll OK ist, denn bedenke, dass es keine High End Graka ist, sondern sie eher in der höheren Mittelklasse liegt.

Das ist doch mal eine brauchbare Antwort ;) Allerdings glaube ich, dass die 760 noch relativ lange halten sollte oder? Immerhin schafft mein jetziges System auch locker AC3 und Skyrim mit 30Mods auf Ultra und auch noch andere Games auf Ultra ;))) Also dürfte die 760er locker noch ne ganze Zeit lang halten :DD (Das hoffe/denke ich wenigstens :D)

0
@Deutz51

Ja wird sie ganz sicher, wenn du es so siehst. Doch wenn du ganz pingelig bleibst (was ich verschte, da viele dies hören wollen :P ) spielen auch so sachen wie die fps,... Ne rolle. Du bist mit der GTX 760 sicherlich seeeehr gut dran. Du wirst noch lange auf Ultra zocken können. Doch kann ich dir das nicht versichern. Ich kann alles auf Ultra zocken, ohne probleme. Meine GRAKA gibt nicht Mal n ton von sich beim zocken. Gar nichts. Sie ist bestimmt kein Fehlkauf. Garantiert nicht. Doch informiere dich überdas Kühlsystem. Das Referenzmodel z. B. Kannst du vergessen. Das bläst wie ne Turbine. Hier in dem Video, hörst du Mal die Lautstärke der Modele im Vergleich (Ich hab mich für die MSI entschieden, da das Kühlsystem ganz klar die Nase vorn hat.) http://www.computerbase.de/videos/2013-07/zehn-geforce-gtx-760-im-lautstaerkevergleich/

0
@Blackjack22

Ja okay ich wolte mir wahrscheiinlich das Gigabyte Modell holen, weil das durch seine 3 Lüfter auch SEHR leise sein soll ;)

0
@Deutz51

Ich denke auch das GIGABYTE eine gute Marke ist. Denn nichts ist schlimmer wie ne Turbine im Gehäuse. Hatte davor ne Radeon HD 7870 von VTX3D und sie sofort wieder ungetauscht. Hatte angst dass mein PC explodiert wie das geklungen hat. Und meine Heizung war da auch überflüssig. Die GTX 760 ist sicherlich kein Fehlkauf. Besser sind nur noch die 770, 780, 680 soviel ich weiß. Die GTX 670 dürfte vielleicht noch n bisschen besser sein, aber nicht viel. (Ich rede jetzt von der Taktfrequenz. Ich kann dir die Graka echt empfehlen. Traumding :D

0
@Blackjack22

ja ich hab nochmal überlegt und vielleicht hol ich mir sogar die 770-er :DD

0
@Deutz51

Na wenn du die Kohle hast :D

Ich habe vorher Crysis 3 auf Ultra gezockt. Ging nicht flüssig. Ich musste ein paar Einstellungen von "sehr hoch" auf "hoch" stellen. Die Quali ist zwar trotzdem noch ein Traum und ich schätze, da ist nicht viel unterschied, weil ich nur bei Schatten und Textureinstellungen geschraubt habe, aber wenn es dir wirklich wichtig ist auf ULTRA ULTRA zu zocken, dann ist die 770 sicher kein Fehler wenn sie dir das Geld wert ist.

0

Was möchtest Du wissen?