Sojamilch, die nicht teurer ist als die Tiermilch gibt es das und wo?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann dir empfehlen einmal zu überlegen ob es zu Soja Milch noch Alterntiven gibt. Ich verwende oft Chesewmilch, indem ich diese lange einweichen lassen und dann sehr lange mit einem Mixer vermixe. Das selbe geht auch mit Mandeln und allen möglichen Nusssorten. Das was da draus kommt siebe ich durch und habe dann Milch, das Zeug was übrig bleibt wir dNussmehl und kann auch fr Sahne noch verwendet werden.

Am Besten ist es nicht zu viel Soja zu sich zu nehmnen, sondern immer mal abzuwechseln mit anderen Nusssorten oder Kernen. Auch Reismilch gibt es schon sehr günstig Schau mal nach .Soja DRINK Mandelmilch ( teuer lieber selbst machen wie oben ) Nussmilch Reismilch ( gibt's auch schon bei Netto oder Lidl ) und Soja Drinks gibt's auch sehr günstig bei den Discountern.

ABER da drauf achten, dass sie NICHT genmanipuliert sind, wenns nicht draufsteht ( frei von Gentechnik ) lasse ich es lieber stehen

das gibt es nur im "Sonderangebot" - und ist doch keine "Milch" - so darf sie sich nicht nennen! Wer Milch von Tieren verträgt, bekommt damit viel Leistung für wenig Geld!

User50780 30.11.2013, 14:11

wie meinst du das mit: Wer Milch von Tieren verträgt, bekommt damit viel Leistung für wenig Geld!

Heißt das etwa du bist für, den Raub von Sache Tier?

0

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass vegane Ernährung einfach um ein vielfaches mehr kostet, als sich nicht vegan zu ernähren. Ich habe auch nach langer Suche noch keine Sojamilch gefunden, die nicht dreimal so teuer ist wie Kuhmilch.

amidon 28.11.2013, 22:34

vegan essen heißt nicht vegane produkte kaufen, sondern lebensmittel einkaufen und verarbeiten

1
Nogli 29.11.2013, 06:09
@amidon

Lebensmittel sind heute meistens "gestreckte" Nahrungsmittel (Guakernmehl, Johannesbrotbaummehl, modifizierte Stärke etc..

1
Nogli 29.11.2013, 06:10

Vielleicht ist die Kuhmilch auch zu billig ?

1
smilkie 29.11.2013, 10:50
@Nogli

Natürlich ist die Kuhmilch zu billig. Wenn der Landwirt einen kostendeckenden Preis für seine Milch erhalten würde, müßte er schon mehr als 35 Cent je Liter erhalten und der Handel müßte Milch auf jeden Fall über einen 1, Euro verkaufen. Dabei meine ich nicht die "Luxusmarken" der verschiedenen Molkereien, sondern das Basissortiment.

1
milkiman 30.11.2013, 00:39
@smilkie

... da kann ich Dir nur Recht geben!

Leider lässt sich das Rad der Zeit - d.h. der Produktionsmethoden nun nicht mehr "zurück" drehen, dass die Landwirtschaft unter wertschätzenden Augen der geneigten Kunden hochwertige Nahrungsmittel erzeugt - derzeit scheint wohl nur "billig" eine Wertschätzung von der Masse der Verbraucher zu erfahren - die den wirklichen Wert eines Lebensmittels durch schon jahrelang zu niedrige Preise kaum recht zu beurteilen wissen.

1

sojamilch ist keine milch, deswegen steht drauf "sojadrink" und ausserdem ist dieser pflanzliche saft kein ersatz für milch. beide sind gesundheitsschädigen auch unterschiedlichen weisen. ja, auch sojasaft ist ungesund, genauso wie andere sojaprodukte, auch wenn sie pflanzlich sind.

User50780 28.11.2013, 21:37

was soll das jetzt heißen?

0
amidon 28.11.2013, 21:44
@User50780

niemals milch/produkte, sojaprodukte nur selten und wenig, wie gewürze handhaben, es hat seinen sinn

1

SOJA? Wegen Soja werden die Regenwälderabgeholtzt um diesen müll anzupflanzen-.-

Bei Aldi gibts günstige Sojamilch

Was möchtest Du wissen?