sojamilch allergie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, habe ich nicht. Aber kann schon sein, dass du Sojamilch nicht so gut verträgst.

Probier mal Reismilch. Ich war zuerst auch skeptisch, aber die schmeckt sehr gut. Sie hat halt einen etwas süßlichen Geschmack, was aber keinen großen Unterschied macht, wenn man sie dann sowieso für Müsli verwendet, was ja auch süß ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Sojasprossen und -sauce verträgst, müsste man davon ausgehen, dass eine der Sojamilch zugesetzte Substanz die Allergie ausgelöst hat.

Die Symptome Zuschwellen des Halses und Jucken sprechen sehr für eine allergische Reaktion. Dass man Sojamilch nicht gut findet, reicht für diese Symptomatik nicht aus. Das löst eher Würgereiz und Erbrechen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine beschriebenen Symptome deuten stark auf eine allergische Reaktion hin. Vielleicht waren die Sprossen, von denen Du sprichst, gar keine Sojasprossen, sondern von anderen Pflanzen. Das solltest Du überprüfen. Und Sojasauce wird durch Fermentieren hergestellt. Dabei wird das Sojaprotein stark verändert bzw. umgebaut. Das würde erklären, warum Du bei Sojasauce keine Reaktion hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch, aber das lag daran dass ich die Sojamilch einfach so übel ekelig finde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?