Sojabohnen keimen lassen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ins licht stellen und immer schön feucht halten, es muss sehr warm sein du kannst auch so ne frischhaltefolie drüberspannen und dann ins licht stellen :)

  • Zum Anbau: Einen Tag lang in warmes Wasser legen, dann in nasse Erde drücken und leicht damit bedecken. Feucht halten und zwei Wochen warten.
  • Als Sprossensalat: 12 Stunden in warmes Wasser legen, dann abgießen und auf feuchtem Haushaltspapier in einer lichtgeschützten Schale keimen lassen.
Tyrkys 08.05.2013, 12:20

Das Wasser sollte kalt sein.

0

Feuchte Watte in ein flaches Schälchen legen, die Sojabohnen darauf legen..............das Ganze warm und feucht (nicht nass!) halten.

  1. Schritt: die Bohnen (Mungbohnen sind besonders gut) wässern. Nimm am besten einen Plastikbehälter, der Boden sollte bedeckt sein mit den Sojabohnen und 3, 4 cm kaltes Wasser drüber. An einem dunklen Platz 8 Stunden so stehen lassen (ohne Deckel).
  2. Wasser abgießen, neues kaltes Wasser dazu. Dies neue Wasser dann abgießen (geht am besten mit Deckel, in welchen du mit dem Messer Schlitze reinschneidest, dann einfach umkippen). Stell jetzt den Behälter in den Kühlschrank, unten.

  3. Ungefähr alle 12 Stunden Schritt 2 wiederholen. Nach drei Tagen sind die Keime bereit für den Wok!

PS kleiner Tip: Nach zwei Tagen was schweres direkt auf die Keime stellen, dann werden sie dicker!

Was möchtest Du wissen?