Soja- Körpergeruch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Himmelsgold,

was für ein schöner Name - mal so ganz anders - Respekt!

Ich gebe Dir ganz bestimmt Recht, dass wir nach dem riechen, was wir essen. Aber es ist doch ganz merkwürdig, dass ich (und nicht nur ich) teilweise Knoblauch ohne Ende essen können und manchmal gar nicht riechen und es Tage gibt, da sehen wir nur den Knoblauchquark an und ein Otter hat einen angenehmen Duft.

Aber es ist doch nun mal so, dass in unserem Darm Bakterien sich entsprechend unserer Essgewohnheiten angesiedelt haben. Die einen mögen verwesendes Fleisch, die anderen bevorzugen Möhren. Die Parteien kämpfen, da jede Spezies überleben möchte. Bei unseren Darmwinden ist es ein Spiegel unserer Darmgesundheit. Wenn die fleischfressenden Bakterien dem Tode geweiht sind oder gar nicht mehr leben, dann verursachen die Blähungen.

Das bleibt aber nicht so und irgendwann riecht man recht normal - es stinkt nicht und geht kontrolliert ab.

Es ist aber auch möglich, dass Deine Nase sehr empfindlich reagiert...

Ich hab 1,5 Jahre Vegetarisch gelebt und keinerlei Beschwerden gehört. Ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden.

die meisten wissen nicht, dass soja/produkte nur wie gewürze gegessen werden sollen: selten und wenig, es hat seinen sinn

Was möchtest Du wissen?