Sohn hat Windelfetisch was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er ist erwachsen und hat für sich den Windelfetisch entdeckt.

Da Windeln auch heute noch verpönt sind, meinen viele, das sei besonders schlimm.

Es ist bei den Meisten eine sexuelle Spielart, aber eben nicht in jedem Fall.

Viele holen ihre " Baby -/ Kleinkindzeit nach ", weil Ihnen vielleicht die Geborgenheit von früher fehlt.

Sie fühlen sich wohl, wenn sie Windeln umhaben.

Man nennt diese Menschen " Adult Baby " , was übersetzt " erwachsenes Baby " heißt....diese Menschen möchten wie ein Baby behandelt werden....wollen nicht groß und auch nicht erwachsen sein.

Im Internet finden sich viele " Adult Baby`s "..( AB )...ich bin auch eins.....

Manchmal unterteilt man sie sogar in Gruppen....in AB`chen, AC , oder eben auch in DL ( Diaper Lover / Windelliebhaber ).

Die DL`s sind Menschen, die gerne Windeln tragen, aber auch nicht mehr....oftmals benutzen sie sie nichtmal außer, daß sie die Windeln tragen b.z.w. umhaben.

Reagieren braucht man darauf nicht, kann man aber....indem man sich im Internet darüber informiert und dem Betroffenen manchmal etwas entgegenkommt.

Keine Angst, denn dieser Fetisch hat nichts mit Pädophilen zu tun, wie oftmals behauptet wird, denn die AB`chen sind selber das Baby / Kleinkind und stehen niemals auf richtige Baby`s / Kleinkinder.

Also...bitte dem großen Kleinen keine Vorwürfe machen, sondern lieb mit ihm sprechen, denn so haben beide etwas davon.

Liebe Grüße,

fraschi

P.S.: AB`s sind meistens ganz liebe Leute....einfühlsam und auch sensibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nichts ist doch sein Ding ist zwar irgendwie komisch warum er dir das erzählt und ich kann durchaus nachvollziehen dass das einen irgendwie komisch trifft aber naja immer dran denken andere stehen auf Tiere oder keine Ahnung was da ist bei Windeln doch überhaupt nichts bei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo ist das problem? da ist er doch bei weitem nicht der einzige! ist halt bloss ein tabuthema - nichts weiter.

auch wenn du das nicht glaubst - ich hab auch wieder windeln an und mach auch wieder in die hose weil mir das viel lieber ist als auf toiletten gehn zu müssen. ist doch seine sache und nicht deine.

wie du damit umgehen sollst? ganz einfach - genau so wie mit allem was andere mögen und du nicht: einfach akzeptieren dass nicht alle gleich sind und niemand selbst das mass der dinge ist!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er damit niemandem schadet... so befremdend das auch klingt, es gibt Schlimmeres...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut er etwas verbotenes? - Nö :)
Tut er jemandem damit weh? - Nö :D
Zeigt sein anvertrauen großes Vertrauen zu dir - Ja :)

Wie du damit umgehen solltest? :) Hinnehmen und gut ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, das ist keine Trollfrage...

Es ist kein Grund aufgelöst zu sein! Lass ihn den Fetisch praktizieren, stör ihn nicht und schick ihn nicht zum Psychologen (was viele auf gf.net recht gerne empfehlen). Euer Verhältnis scheint recht gut zu sein, da er es dir als Vater anvertraut hat, also gib ihm das Gefühl, dass er dir wirklich vertrauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was haben alle in den letzten Tagen mit dem Windelfetisch..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kunibertwahllos
22.07.2016, 03:20

Scheint in Mode zukommen , versuch Es morgen auch mal

0
Kommentar von Tavtav
22.07.2016, 03:35

joa warum nicht

0

Was möchtest Du wissen?