Sohn hat in 2 Jahren 18 Kilo zugenommen ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Naja zu der allgemeinen Frage, natürlich ist es normal, dass man viel zunimmt bei dieser Ernährung, aber dem muss echt Einhalt geboten werden sonst geht es bald los mit Problemen des Immunsystems. Er sollte die Limo zumindest hin und wieder durch Wasser ersetzen und zum Essen ausreichend zu sich nehmen, damit er nichts in der Zwischenzeit isst. Wenn Sie ihn bei einem Sportverein anmelden, könnte es sein, dass er das Training einfach schwänzt, was zu erwarten wäre. Sie könnten versuchen ihn dazu zu bringen, Sport mit seinen Hobbies zu verbinden, z.B. Sport machen während man TV schaut, oder ein Spiel kaufen, bei dem man sich bewegen muss, dass ihm aber auch Spaß macht. Seitdem ich Musik beim Sport höre bin ich viel motivierter und mache seitdem auch jeden Tag mein Training. Ein wichtiger Schritt wäre eigtl. auch der Spielzeit ein Limit zu setzen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportverein.. jap ;)
Beim Essen darf man kein Handy am Tisch haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd sein PlayStation wegnehmen oder ihm mindestens eine Grenze setzen. Du bist hier die Mutter, er muss auf dich hören. Das solltest du aber so machen, das du ihn damit nicht verletzt sondern ihm sozusagen zeigst was er sich damit antut und das du nur gutes möchtest. Und Sportverein wäre mal gar nicht so eine schlechte Idee, weil wenn er jetzt so ungesund ist und so mit seinem Körper umgeht will ich ihn in 10 Jahren nicht sehen. Bisschen Disziplin muss schon sein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gegen seinen willen ihn wo anzumelden wird nix bringen weil er nicht hingehen wird

Ich würde ihm halt das handy am esstisch verbieten und nur zu bestimmten zeiten sollte er zocken.

Koche weiterhin gesund und geh mit ihm spazieren oder Fahrradfahren oder ins schwimmbad - so ist er am sporteln und verbrennt kalorien und hat dabei spass

Oder du sprichst ihn mal drauf an. Man kann sichs auch mit cola light oder kaltem tee + nem Obstteller gemütlich machen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh dem jungen mal den Stecker raus und zeige ein wenig Durchsetzungsvermögen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Gebrauch von der Playstation reglementieren. Sprich mit ihm und dann haltet euch beide an diese Abmachung. Er ist 13 und Jungen in diesem Alter müssen Bande spüren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das nicht normal.

Was schaust du bei so einer Entwicklung einfach zu ohne einzuschreiten?!

Es ist dein Job und deine Erziehungsaufgabe einzugreifen, die Regeln zu machen und auch durchzusetzen.

Ganz ehrlich, ich verstehe deine  Untätigkeit = Erziehungsverweigerung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel Zeit er mit Videos schauen und PlayStation verbringt ist ja wohl in deiner Hand.  Am Tisch Videos schauen geht gar nicht.

Wie aktiv ist der Rest der Familie?  Geht doch zusammen jedem Abend eine Runde spazieren, am eichende Fahrrad fahren oder wandern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da brauchst du dich nicht wundern! Wenn er seine Bewegungen so drastisch auf null fährt und zudem sich vermehrt ungesund ernährt, nimmt er unweigerlich zu.

Normal ist das sicher nicht. Nimm ihm die Playstation wieder weg oder schränke den Gebrauch zumindestens drastisch ein. Wenn er eine Stunde Sport gemacht hat, darf er eine Stunde an das verflixte Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Rosenduft

Dein Sohn ist 14 Jahre alt. Sein Gewicht ist für seine Körpergrösse und sein Alter deutlich zu hoch. Ich verstehe, dass man bei einem 14-jährigen Jungen nicht mehr konstant überprüfen kann, wann und wo er auswärts noch isst. Aber du bist in der Verantwortung! Auch was seine Freizeitaktivitäten angeht. Videos, Games, Internet und Co. lösen bei Jugendlichen nun mal eine grosse Faszination aus - aber sie können noch nicht selbst einen gesunden Umgang damit lernen. Da braucht es dich dazu! Setz ihm klare Regeln. Klare Essenszeiten, kein Handy am Tisch, klare computerfreie Zeiten. 

Lass dich betreffend der Ernährung von einem Kinderarzt oder Ernährungsberater informieren. Es gibt bestimmt noch einiges zu optimieren. Zum Beispiel wie du die eigentlich gesunden Nahrungsmittel zubereitest du der Konsum von Süssgetränken. 

Alles Gute, Lielle 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass ihn doch mal komplett durch checken also wirklich mit Blutabnahme ect. vielleicht hat er was mit der Schilddrüse ist auch nicht gerade unwichtig im Gegenteil. Oder auch Zuckerkrank sind die ersten Anzeichen. Man weiß es ja nie !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenduft109
15.05.2016, 11:18

Kann man ja machen. Aber er hat keine anderen Symptome, außer dass er Gewicht zunahm.

0

Mein Sohn war da 11, nicht 12.Tippfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?