Sohn hat eine Wunde am Knie nun klebt die Komresse dran,wie bekommt man sie ohne Schmerz ab?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Wasser aufweichen und beim nächsten Verbinden auf die Wunde Salbentüll legen (heisst Lomatuell H) gibt es in der Apotheke. Das kannst du zuschneiden und es klebt garantiert nichts mehr fest. Nehm ich für meine zwei Kinder auch immer.

Am besten deinen Sohn mit der Kompresse baden oder duschen. Das weicht die Kompresse auf und die dürftest sie ohne Schmerzen abbekommen.

die komoresse anfeuchten und die wunde anweichen lassen, dann geht es auch ziemlich schmerzfrei ab.

Plaster klebt in der Wunde fest

Hallo Folgendes ich habe eine ziemlich tiefe schürfwunde am knie. Habe daher ein Pflaster drauf geklebt. Jetzt geht das Pflaster nicht mehr ab. Das Pflaster ging zwar außen ab, da einne übel riechende leicht braune Flüssigkeit auslief, doch dort wo die offene wunde ist klebt das Pflaster polster. Wie kriege ich es wieder ab? Bitte hilfe. Danke im voraus

...zur Frage

Verband klebt an Schürfwunde. Wie bekomme ich ihn am besten ab?

Ich habe mir gestern das knie ein wenig aufgeschürft . Ich habe einen verband drum gemacht , vor dem schlafen gehen (als es einigermaßen verheilt war ) wollte ich ihn eigentlich wieder abmachen , aber ich hab es vergessen , als ich heut aufgewacht bin merkte ich das er an der wunde festklebt . wie bekomme ich ihn am besten ab?

...zur Frage

Pflaster klebt ständig an Wunde fest - Was kann man dagegen tun?

Hallo,

ich habe eine Schürfwunde, auf die ich ein Pflaster getan habe. Allerdings bleibt das ständig darauf kleben, obwohl es schon eine Extra Beschichtung hat. Wenn ich Verbände mit Salbengaze drauftue, klebt es aber auch fest. Beim Pflaster kann man richtig sehen, wie irgendwas dran kleben bleibt und dann abgezogen wird; die Wunde geht also immer wieder auf.

An sich bekommt man das ja mit Wasser vorsichtig ab. Aber was kann ich tun, damit das gar nicht erst kleben bleibt und besser und schneller heilt?

...zur Frage

Was hilft gegen diese Wunde?

Hey und guten späten Abend zusammen.

Ich wurde leicht beim Spielen von meinem Welpen ,,Gebissen" bzw. Er hatte seinen Mund offen und wollte wohl mir das Leckerchen zur Hand raus schnappen und ich zog die Hand weg, weswegen meine Hand, an einem seiner spitzigen Zähnen geschürft ist.

Es fing etwas an zu bluten, aber nicht fest. Zuhause habe ich es desi fiziert aber kein Pflaster drauf gemacht, weil es kein tiefer schnitt war.

Die Tage wurde es dann rundherum immer röter und es schmerzt ein wenig. Es pocht oft, und es zieht manchmal so ein ,,stechender" stich von der Wunde ins Handgelenk. Also alles ushaltbar und ich realisier es auch nicht jedesmal, da ich nicht permanent daran denken möchte.

Ich bin mir jetzt nicht sooo sicher , ob es sich wirklich entzünden konnte, nachdem ich es desinfiziert habe und so.

Jedenfalls dachte ich, bevor ich deswegen zum arzt renne, frag ich euch, was ihr dagegen machen würdet? Was hilft bei euch wenn ihr eine kleine schmerzhafte wunde habt?

Hab euch mal ein Bild mitgesendet.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfreichen Antworten.

Habt eine gute Nacht und morgen einen Guten Start in den Tag. :)

...zur Frage

Das unterm Verband klebt in der wunde fest wie bekomme ich das ab?

...zur Frage

Tief geschnitten. Was soll ich tun?

Ich hab es gestern nicht mehr ausgehalten. Ständig diese Diskriminierungen und Beleidigungen, die ich tagtäglich von unterschiedlichen Menschen zu hören bekomme. Dann in der Nacht hab ich mich geschnitten und zwar ziemlich tief. Ich glaub ich hab sogar ins Fettgewebe geschnitten.... Bin zu keinem Betreuer hingegangen, weil die mich so oder so nur als psychisch krank abstempeln... Ich hasse mich wirklich. Vor allem hasse ich mein SvV, weil das langsam zur Selbstverstümmelung wird und ich mich einfach langsam nicht mehr kontrollieren kann. Was soll ich tun? Die Wunde blutet immer noch obwohl das 9 Stunden her ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?