Sohn hat Brille in der schule vergessen, nun ist sie weg, wer haftet?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür kann niemand haftbar gemacht werden. Denn wenn dein Sohn zum Beispiel seinen Pulli in der Schule vergessen hätte, würde dieser ja auch nicht mehr ersetzt werden.

Wäre die Brille jetzt kaputt gegangen, könnte man eventuell die Haftpflicht der Schule belangen.

Bei meinen Kindern ist es bis jetzt aber immer so gewesen, dass die Sachen immer wieder aufgetaucht sind, nur dauerte das teilweise eine Weile. Wer sollte denn eine Brille mitgehen lassen?! Wartet mal ein paar Tage ab, möglicherweise wird sie ja noch abgegeben.


Leider keiner.

Wem hast Du Bescheid gegeben?
War das die Klassenlehrerin oder die Sportlehrerin?

Ich würde bis Montag warten und dort im Sekretariat bzw. Schulinternen Fundbüro nachschauen bzw. nachfragen.

Da jeder seine eigene Dioptrienwerte hat, wird die Brille dem "Dieb" nichts nutzen, selbst "nur" das Gestellt nicht ;)

Ich vermute tatsächlich das sie ein Schüler/Lehrer bereits in Verwahrung genommen hat oder abgegeben hat.

Wieso sollte irgendjemand außer Euch als Eltern für die Schusseligkeit des Sohnes aufkommen? Er hat was falsch gemacht und andere sollen dafür haften - wie kommt man auf sowas? 

Daß die Brille weg ist, ist natürlich ärgerlich, aber das Problem entstand durch die Unachtsamkeit Deines Sohnes. Vielleicht bringt es für die Zukunft was, ihm klarzumachen, daß er besser auf seine Sachen achten sollte.

Brille im Sportunterricht verloren wer haftet?

Also nach der letzten Sportstunde wollte ich meine Brille aus der Kiste (die Kiste ist für alle wert Gegenstände gedacht und wird unverschlossen in der Sporthalle aufbewahrt) nehmen. Dieser war leider nicht mehr vorhanden. Mein Sportlehrer meinte das er gucken will ob die Brille im Sekretariat,
beim Hausmeister oder im Lehrerzimmer abgegeben wurde. Leider wurde sie dies nicht. Meine Frage ist wer haftet in diesen Fall dafür? Die Schule, der Lehrer oder ich? Und warum?
Vielen Dank jetzt schon mal :)

...zur Frage

Tochter meiner Freundin hat meinen Schlüssel verloren...haftet meine Freundin für den Schaden?

Gestern waren meine Freundin und ihre 2 Kinder bei mir zu Besuch. Ihre Tochter (10 Jahre), ihr Sohn (7 Jahre) und meine Tochter (7 Jahre), wollten zusammen bei mir auf dem Innenhof spielen gehen. Um auf den Hof zu gelangen, müssen sie durch eine hofauffahrt, die immer verschlossen ist. Ich gab der 10jährigen meinen Schlüssel zum aufschließen...sie übergab ihn anschließend unbefugt ihrem jüngeren Bruder.
Die Kinder kamen später wieder rein, klingelten aber. Mir ist es entfallen, das die 10jährige den Schlüssel hatte. Dies fiel mir 2 Stunden später ein. Auf Anfrage, wo der Schlüssel sei, wurde geantwortet, das der 7jährige Bruder ihn draußen vergessen hätte...ihm hatte ich den Schlüssel aber nicht anvertraut.
Er war nicht auffindbar!! Wir sind der Hoffnung, das ein Nachbar ihn gefunden und mitgenommen hat...haben einen Aushang gemacht.
Wer aber haftet jetzt dafür, falls er sich nicht mehr anfinden sollte?? Ich bin total verzweifelt, kann nicht schlafen... ☹️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?