Sohn hat Brille in der schule vergessen, nun ist sie weg, wer haftet?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Dafür kann niemand haftbar gemacht werden. Denn wenn dein Sohn zum Beispiel seinen Pulli in der Schule vergessen hätte, würde dieser ja auch nicht mehr ersetzt werden.

Wäre die Brille jetzt kaputt gegangen, könnte man eventuell die Haftpflicht der Schule belangen.

Bei meinen Kindern ist es bis jetzt aber immer so gewesen, dass die Sachen immer wieder aufgetaucht sind, nur dauerte das teilweise eine Weile. Wer sollte denn eine Brille mitgehen lassen?! Wartet mal ein paar Tage ab, möglicherweise wird sie ja noch abgegeben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider keiner.

Wem hast Du Bescheid gegeben?
War das die Klassenlehrerin oder die Sportlehrerin?

Ich würde bis Montag warten und dort im Sekretariat bzw. Schulinternen Fundbüro nachschauen bzw. nachfragen.

Da jeder seine eigene Dioptrienwerte hat, wird die Brille dem "Dieb" nichts nutzen, selbst "nur" das Gestellt nicht ;)

Ich vermute tatsächlich das sie ein Schüler/Lehrer bereits in Verwahrung genommen hat oder abgegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte irgendjemand außer Euch als Eltern für die Schusseligkeit des Sohnes aufkommen? Er hat was falsch gemacht und andere sollen dafür haften - wie kommt man auf sowas? 

Daß die Brille weg ist, ist natürlich ärgerlich, aber das Problem entstand durch die Unachtsamkeit Deines Sohnes. Vielleicht bringt es für die Zukunft was, ihm klarzumachen, daß er besser auf seine Sachen achten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Sohnemann bzw. die Eltern; welche eine Neue kaufen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr keine Versicherung abgeschlossen habt, die so was abdeckt, dann natürlich ihr selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na du, wer sonst? Der 7 jährige hat ja wohl nicht genug Geld zur Verfügung. Die Lehrerin kann ja nichts dafür wenn dein Sohn die Brille liegen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Sohn bzw. ihr als Eltern haftet. Ihr könnt doch niemanden dafür verantwortlich machen, wenn dein Sohn die Brille vergißt. Er hat den Schaden verursacht und niemand anderes. Mit solchen "Verlusten" mußt du bei Kindern immer rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man niemanden findet, der die Brille entwendet hat, bleibt ihr auf den Kosten für eine neue Brille sitzen. Schadensersatz kann man hier bei niemandem anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand haftet für die Brille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie jemand eingesteckt und mitgenommen hat, hat die Schule rein gar nichts damit zu tun...

Mal im Fundbüro beim Hausmeister nachfragen, vielleicht hat der die aufgesammelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Sohn haftet. Denn er hat sie liegen gelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 20LuckyStrike02
18.11.2016, 13:41

Eltern, Sohn kann nicht haftbar gemacht werden

0

Derjenige, der sie vergessen hat. Und derjenige, der sie evtl, geklaut hat (aber den hat man ja nicht),

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde der Hausmeister schon gefragt? Bei Verlust gibt´s keine Haftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?