Sohn 18 Jahre ist in Erstausbildung. Wird er bei meiner Privatinsolvenz als unterhaltsberechtigte Person berücksichtigt bei Lohnpfändung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sein eigenes Einkommen entsprechend hoch ist, kann das Vollstreckungsgericht auf Antrag des Gläubigers eine Nichtberücksichtigung oder eine teilweise Nichtberücksichtigung aussprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung. Aber ich vermute mal ja.

Hast du schon ein P-Konto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bil007
12.03.2016, 17:25

klar...befinde mich schon in dem restschuldbefreiungsverfahren...bin in zwei monaten durch mit der insolvenz

0

Was möchtest Du wissen?