Softwareentwicklung: Startphase und Phase des Systemtests - warum sind diese Phasen am wichtigsten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein unternehmerisch ganz wichtiger Faktor sind die Kosten, die entstehen, wenn in diesen Phasen etwas falsch läuft. Im Extremfall entwickelt man nach einer fehlgelaufenen Startphase eine Software, die gar nicht den Anforderungen entspricht und muss dann wieder von vorne anfangen. Und bei unzureichenden Systemtests fallen Fehler erst auf, wenn die Software dann beim Kunden eingesetzt wird/werden soll und es folgen hektisches und teures Bugfixing und Patch-Auslieferungen.

Man sagt, dass Fehler umso teurer für ein Herstellerunternehmen werden, je später sie bemerkt werden. Und neben den Kosten für nachträgliche Fehlerbehebung zieht man sich wohl zudem noch den Ärger und Spott des Kunden zu. Ich selbst hörte über meine ehemalige Firma mal von einem Auftraggeber: "Ihr entwickelt Bananensoftware - die reift dann beim Kunden"... ;-)

Was möchtest Du wissen?