Softwareentwickler ohne Studium

6 Antworten

Ja, der "Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung" ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, allerdings kommst Du in viele "speziellere Bereiche" innerhalb der Softwareentwicklung effektiv nur mit einem abgeschlossenen Informatikstudium hinein. Von den Gehaltsunterschieden mal ganz zu schweigen.

Kann hier nur zustimmen ;-) DH^^

1

Hiermit zeichne ich offiziel die Antwort als die Hilfreichste aus und bedanke mich sehr;)

2
@DHverteiler

PS. tut mir leid, aber habe gerade gemerkt, dass ich das noch nicht kann sry.

2

Ich würde dir vielleicht auch erst mal zu einem Studium raten, da die Aussicht auf einen lukrativen Job natürlich um einiges steigt! Aber ich habe damals auch "nur" eine Ausbildung bei www.antares-is.de absolviert und arbeite dort heute festangestellt mit nicht allzu schlechtem Gehalt! Es ist also auch möglich mit einer entsprechenden Ausbildung eine gute Stelle zu bekommen.

Wenn dich jemand nimmt, kannst du was werden. Allerdings gibt es Hunderte hochqualifizierter, studierter IT-Fachleute...

LOL!

Mal ne ganz andere Frage. WARUM willst du denn nicht studieren?

Es gibt total spannend klingende Studiengänge an Fachhochschulen. Da könntest du einen Bachelor machen, wärst nach drei Jahren schon fertig und hast dann mit Sicherheit bessere Berufschancen.

warum sollte ich, wenn es vielleicht einen anderen und schnelleren Weg gibt???? wenn es nicht möglich ist, werde ich wohl mein fachabi/ abi machen und studieren.

0

Er musste das Fachabi abbrechen wegen Krankheit^^...

Ich konnte übrigens dank Länderföderalismus nicht in einem anderen Bundesland an einer FH studieren - und in Ba-Wü war ich so lang auf Warteliste, bis es nicht mehr ging-.-

0
@AutoITScripter

^^ja^^ XD

weil etwas mit meinen Transmittern nicht stimmt. kann mich nicht richtig bewegen :( habe auch deshalb angefangen apps zu programmieren weil es langweilig war zu Hause :(

Ich gebe EXTRA allen ein DH außer dir ;)

0
@DHverteiler

Ja, also wie NoHumanBeing schon sagte, gibt es die Möglichkeit zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung eine Ausbildung zu machen. Die programmieren auch in vielen Bereichen, kenne da (durch meine Umschulung) auch einige, die beruflich Web-Entwicklung / Apps & vieles mehr programmieren ;-)

2
@AutoITScripter

Ok, danke für deine Antwort.

Du hast dir jetzt auch einen Daumen Hoch verdient ;)

1
@DHverteiler

Ich hab nur gefragt, weil studieren ja auch sehr nett sein kann. Ich fand immer, es war eine Erfahrung, die ich keinesfalls missen möchte. Aber wenn es auch ohne geht und dir das lieber ist, mach es halt mit Ausbildung. Viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?