Softwareaktualisierung lädt/ geht nicht bei Apple MacBook Air 2008 Notebook (OS X 10.5.1) - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hast du OS X 10.5 auf einem USB Stick dazu bekommen?

Welches MBA ist es genau, in 2008 gab's 2. Zur Unterscheidung reicht schon die Info zur Plattengrösse. Also: wie gross ist die Festplatte oder SSD?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bruina2012
18.09.2016, 20:02

Nein, es war bereits instaliert und es waren 2 discs dabei. Die Festplatte ist 2 gb groß.

0

OK, die DVDs sind scheinbar Original und sollten passen.

Aber ich bin jetzt langsam am Ende meiner Weisheit.

===========================================

Ich fasse mal zusammen und hoffe, dass ein Mitleser neue Vorschläge zur Problemlösung bringt.

  • MacBook Air 1,1, das allererste von 2008, maximal unterstütztes OS: 10.7 Lion
  • Zur Zeit installiert 10.5.1, Original Installations DVDs und externes Laufwerk sind vorhanden
  • Die Softwareaktualisierung klappt nicht; sie hängt immer wieder bei 20%
  • Trotz 10.5 ist eine Wiederherstellungspartition vorhanden; es war also wohl mal 10.7 installiert
  • Der Versuch, das Book per DVD zu starten und die Platte zu löschen, liefert eine Fehlermeldung, es sei nicht genug Platz vorhanden. (??)

WTF? Irgendwelche durchdachten Vorschläge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupulus
19.09.2016, 16:34

Einen haben wir noch...

Es gibt ein Update auf 10.5.8, das ohne den Umweg über die Softwareaktualisierung geladen werden kann.

Also: normal starten, das Update runterladen, und dann im Downloadsordner per Doppelklick öffnen 

https://support.apple.com/kb/dl866?locale=de_DE

1

OK, System DVD und externes DVD Laufwerk sind vorhanden. Gute Voraussetzungen.

Wenn sich Dateien auf dem Book befinden, die dir wichtig sind, solltest du sie extern sichern. Auf einer externen Platte oder einem Stick.

Dann geht's daran, die Platte zu löschen und das System von der DVD neu zu installieren.

Dazu muss das Book von der DVD gestartet werden. Laufwerk anschliessen, DVD einlegen, Neustart wählen. Sofort nach dem Startton drückst und hälst du die Taste ALT, bis sich auf dem Display was tut.

Es sollte eine Auswahl an startfähigen Volumes erscheinen, in deinem Fall wohl die interne Platte und die DVD. Du wählst die DVD.

Nach erfolgreichem Start hast du ein Fenster oder einen Eintrag in der Menüleiste namens "Dienstprogramme". Du startest das Festplattendienstprogramm.

Du wählst links deine interne Platte aus, rechts "Löschen", Format "Mac OS Extended (Journaled)". Es kommen ein paar Warnmeldungen. OK.

Danach beendest du das Festplattendienstprogramm und verlässt die Dienstprogramme.

Dann müsste die Neuinstallation des OS zur Auswahl stehen. Das tust du.

Wenn das erledigt ist, wählst du Neustart (ohne zusätzliche Tasten). Dein MacBook sollte frisch und jungfräulich von der internen Platte starten.

Und nun klappt es, hoffentlich, mit der Softwareaktualisierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bruina2012
18.09.2016, 23:38

Weißt du Ob die interne Platte Macintosh HD Oder 74,5 GB SAMSUNG HSO82HB Ist ? 

0
Kommentar von bruina2012
19.09.2016, 02:15

Ich bekomme die Fehlermeldung auf dem Foto weiter unten/ oben (?)...

0

Das ist schon ganz schön alt. Um ein halbwegs modernes Betriebssystem zu haben würde ich OS X 10.8.5 installieren.

Hier kann man es für 20 Euro erwerben.

http://www.apple.com/de/shop/product/D6377ZM/A/os-x-mountain-lion

Es empfiehlt sich eine Neuinstallation damit keine Altlasten verbleiben. 

Also bevor man die Installation ausführt, in der Setup Konsole, die man mit einem bootbaren USB Stick beim Start des Computer erhält, durch drücken der Optionstaste beim Start des Computer den USB Stick auswählen auf dem der Installer ist. Mit dem Festplatten Dienstprogramm kann man dann den Datenträger löschen.

Anleitungen und Tools für den bootbaren Stick findet man über Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd OS X einfach mal komplett neuaufsetzten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Ich die interne Festplatte löschen wollte , erschien der Hinweis es sei nicht genug Platz vorhanden. Von mir Ist gar nichts auf dem book Und der Vorbesitzer Hat Es wohl auch platt gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für Deine Geduld. Die Bezeichnung aus meiner Frage (10.5....) Ist die aus der Kaufanzeige. Ein Bild von der disc Habe Ich abgehängt. Ich weiß nicht Was Ich wegen der Fehlermeldung machen Kann ... bzw. fehlt mir etwas  ( USB ?) da scheinbar 10.7 installiert Ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupulus
19.09.2016, 14:05

Die Verwirrung wird grösser.

Die DVD auf dem Bild ist tatsächlich eine 10.5 er Installations DVD, universal einsetzbar, sollte also auch für dein Book funktionieren.

Warum bei deren Einsatz aber, wie auf dem anderen Bild zu sehen, das Logo von 10.7 erscheint, ist mir völlig schleierhaft.

=======================

Es sieht auch so aus, dass die interne Platte nicht wirklich gelöscht wurde. Dann müsste das hier ohne Fehler funktionieren:

Starte dein Book mal ganz normal und schau dann nach, welches System zur Zeit installiert ist. Oben links unter'm Apfel den Punkt "Über diesen Mac" aufrufen.

1

Ich Kann leider grade nicht kommentieren...Ich Habe Ein ext. DVD Laufwerk. Hilft Das Bild weiter ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupulus
18.09.2016, 22:55

Ja, das hilft weiter. Es ging mir nur darum zu klären, welches OS maximal unterstützt wird. Das ist hier OS X 10.7 genannt Lion.

1

Fehlermeldung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupulus
19.09.2016, 11:55

Ich bin verwirrt.

Du hast in der Frage von OS X 10.5 geschrieben, nun hast du aber scheinbar 10.7. 

Was ist das für eine DVD? Selbstgebrannt vom Vorbesitzer? Eine originale Apple DVD? Wenn Apple: steht da irgendein Modell/Typ drauf (MacBook, iMac, Mini, ...)?

1

Vielen vielen Dank- der Vorschlag Mit dem Update auf 10.5.8 hat funktioniert & die softwareaktualisierung ging auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?