Software zur Verwaltung von Feuerwerken gesucht

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau dir mal www.pytis.de an. Das dürfte genau die Software-Lösung sein die du suchst.

Das Programm funktioniert absolut hervorragend, wird ständig um neue Funktionen ergänzt und der Support ist kostenlos.

Neben dem Online-Kalender und der Kundenakquise kannst du damit auch Deine Mitarbeiter über ein An- und Abmeldesystem zur Teilnahme an Feuerwerken einladen, du kannst Vertreter, Agenturen, Beschallungsfirmen und Leasingpartner anbinden, Provisionen abrechnen und vieles mehr. Von einer Dokumentenverwaltung angefangen bis zu automatischen Entfernungsberechnungen für alle Benutzer ist alles drin. Wir verwenden es jetzt seit einem halben Jahr und sind alle absolut begeistert. Kann es Dir nur wärmstens empfehlen. Einfach mal ein kostenloses Testsystem anmelden und es mal wirklich in der Praxis mit realen Daten auszuprobieren. Du glaubst gar nicht wieviel Zeit Du damit sparst. Ich kenne schon einige Kollegen die es auch einsetzen und keiner würde mehr wechseln wollen.

Der Preis ist übrigens abhängig von der Anzahl der Benutzer die Du verwalten willst. So ist es für 5 Benutzer wirklich unschlagbar günstig im Vergleich zu irgendwelchen anderen CRM-Systemen, die ohnehin nicht die Funktionen bieten können die Du in dieser Branche brauchst.

Highlighter 02.04.2014, 20:13

Super Tipp, danke! Das schaut echt klasse aus. Genau so was hab ich gesucht. Werd gleich mal ein Testsystem anmelden.

0
Highlighter 23.05.2014, 11:05
@Highlighter

Kleiner Nachbericht: Inzwischen ist die Probezeit abgelaufen und wir haben das System gekauft.

Meine bisherigen Erfahrungen sind alle durchweg positiv. Der Support ist absolut erstklassig und schnell, die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und eben genau auf die Bedürfnisse von Feuerwerkern zugeschnitten.

Das Zeitersparnis ist wirklich enorm. Die ganze lästige Telefoniererei mit den freien Helfern fällt jetzt durch das An- und Abmeldesystem komplett weg, es gehen auch keine Wiedervorlagen mehr verloren wie es früher bei Outlook-Erinnerungen immer wieder passiert ist und der ganze Ablauf ist jetzt viel übersichtlicher und strukturierter als früher.

Für den Funktionsumfang ist der Preis auch absolut günstig und mit keinem anderen System vergleichbar. Kann Pytis nur wärmstens empfehlen.

0

Hallo, diese Frage ist natürlich sehr spezifisch und da ich die System nicht alle in diesem Umfang kenne oder mal getestet habe ist diese Frage echt schwer zu beantworten! Die Preise für CRM System sind echt verrückt. Es gibt aber eine recht gute Möglichkeit. In diesem Fall wäre mieten ein guter Kompromiss... Ich kann dir den Business Marketplace empfehlen. Hier kannst du nämliche alle System erst mal gratis im vollen Umfang Testen. Da siehst du dann, ob es was für dich ist oder nicht. Guck mal hier rein...

https://portal.telekomcloud.com/kategorie/crm-kundenmanagement/

Highlighter 08.04.2014, 10:32

Danke für Deine Antwort. Diese CRM-Systeme der Telekom sind halt leider nicht auf die Feuerwerksbranche zugeschnitten und kosten mind. 9,95 € / Monat je Benutzer wie ich gesehen habe. Wir brauchen mind. 5 Benutzer, das sind dann im günstigsten Fall also 49,75 € je Monat. Bei Wice CRM wären es sogar 149,75 €/Monat. Die Oberfläche und die Funktionen erinnern mich auch sehr an Outlook. Das wird für unsere Zwecke nicht ausreichen.

Pytis ist ebenfalls auf Mietbasis erhältlich und kostet mich für 5 Benutzer + 5 Gäste in der teuersten Deluxe-Version nur 27,41 € / Monat, also nur knapp die Hälfte des billigsten Telekom-Produktes. Wir testen es jetzt seit 6 Tagen und werden Pytis auf jeden Fall nach Ablauf der Testphase kaufen.

Ich hab kurz nach der Anmeldung des Testsystems kostenlos eine 2stündige telefonische Einweisung bekommen und sogar einige kleine Sonderwünsche wurden mir, in kurzer Zeit, einfach mal so und ohne Berechnung, umgesetzt. Der Service ist absolute Klasse.

Die Software leistet dabei noch um einiges mehr als ich mir erhofft hatte und im Laufe des Jahres soll sie auch noch ohne Aufpreis um eine Lager- und Equipmentverwaltung ergänzt werden. Also ich fühle mich da jedenfalls sehr gut aufgehofen und finde das Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar, zumal es eben ganz speziell auf die Feuerwerksbranche zugeschnitten ist und Funktionen enthält, die mit anderen CRM-Systemen einfach nicht machbar sind. Der Tipp von ReinhardK war echt Gold wert.

0

Ich würde mich einfach mal bei mehreren Software Anbietern für CRM System schlau machen und ganz unverbindlich testen oder eine Online-Präsentation machen lassen. Das CRM unter http://www.infra-struktur.de/das-produkt/infra-struktur/kalender-termine/ sieht irgendwie nach dem aus was du suchst. Preise finde ich auf der Seite allerdings nicht.

Ideal wäre CoffeeCRM Siehe www.crm-sw.de

Es gibt auch eine kostenloste Version. Hat auch eine Bilder / Dokumentenverwaltung.

Highlighter 29.07.2014, 07:41

Eine kostenlose Version finde ich dort gar nicht. Einzelplatz kostet 349,- EUR.

Als reine Adressverwaltung für die Kunden sicher brauchbar, aber mit Pytis kann ich halt auch die Abbrennplätze verwalten und vor allem die Helfer mit anbinden, da webbasierend. Da ist ein Einlade- und An-/Abmeldesystem mit dabei, über dass sich die Helfer direkt über alle Details des Feuerwerkes informieren können. An sowas hab ich vorher gar nicht gedacht. Das ist schon richtig gut gemacht und spart sehr viel Zeit.

Die Luftbilder mit den eingezeichneten Schutzbereichen und den Abständen kann man dem Kunden auch gleich direkt als Link schicken und der ganze Mailverkehr läuft ebenfalls direkt über Pytis, so dass man zu jedem Kunden immer gleichden vollständigen Gesprächsverlauf dokumentiert hat, inkl. Telefonate.

0

das kann man doch mit Excel auch machen oder ACCESS

Highlighter 02.04.2014, 08:01

Excel haben wir ja schon, aber da kommt man schnell an Grenzen. Ich muss jeden Termin wieder von Hand aus Excel heraus in einen Google-Kalender einpflegen um diese online zu haben und das mit den Einladen der vernetzten Freunde aus dem Google-Kalender heraus funktioniert auch nicht so zuverlässig. Manchmal beantwortet jemand die Termineinladung und erscheint später einfach nicht auf der Anmeldeliste und manchmal kommt die Einladung auch erst gar nicht an.

Wir haben auch schon ein Excel-Sheet über Google-Drive genutzt, so dass es von allen Personen editiert werden kann, aber da ist es nicht möglich bestimmten Nutzern eingeschränkte Lese- und Schreibrechte auf einzelne Felder einzuräumen. Außerdem will ich die Daten auch nicht unbedingt auf einen ausländischen Server gespeichert haben.

0

Was möchtest Du wissen?