Software zum Löschen der Festplatte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schon einige falsche, aber auch richtige Antworten. DBAN wird auch vom BSI empfohlen, hier kannst du es herunterladen: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/RichtigLoeschen/DBAN/dban_node.html

Die Löschmethode DODshort reicht vollkommen aus, die Gutman Methode ist übertrieben und stammt aus Zeiten, als die Spuren der Festplatte noch nicht so eng beieinander lagen.

PS: Wenn du eine SSD oder eine Hybrid-Festplatte hast, löscht selbst DBAN nicht sicher, es schädigt sogar SSD. Einige Hersteller bieten einen Secure Erase Modus an, über die Zuverlässigkeit kann ich noch nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Du brauchsrt kein tool dafür. Die Festplatte bitte mehrmals formatieren, am Besten 7 x , dann ist nichts mehr vorhanden , was wiederhergestellt werden könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
22.06.2016, 09:00

Du nennst dich Experte??? Ein Experte weiß, dass selbst das mehrfache Formatieren die Daten problemlos wieder herstellbar sind.

0

Also wenn wirklich gar nichts mehr wiederhergestellt werden kann (bzw. würde es sehr lange dauern), dann solltest du die HDD Wipen. Ich kann das MiniTool Partition Wizard Free empfehlen.

Aber oft reicht es 5-mal zu formatieren :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hartos
22.06.2016, 09:26

Reicht auch einmal 🙈👍

0

Ccleaner kann es machen, der überschreibt dann den gesamten Speicher je nach auswahl 1 mal oder mehrmals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kostenlose Tool CCleaner beinhaltet ein kleines Programm, das freien Speicherplatz (gelöschte Daten) bis zu 25x überschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm DBAN (Darik's Boot and Nook), das wird auch vom BSI empfohlen. Guckst Du hier: http://www.dban.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?