Softair,billig,ab 14,?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Federdruck:
1. Wahl: Tokyo Marui MK23 Federdruck (40€ auf Softairwelt)
2. Wahl: Ein Modell aus der HPA Serie by KWC

Elektrisch (AEP):
Ein Modell der AEPs von Cyma (ca 70€)

Mit Federdruck lässt sich Zielschießen, aber nicht Airsoftspielen.
Mit der Cyma AEP lässt sich als budgetbegrnzter Einsteiger auch ganz ok spielen (für den Anfang), weil diese Modelle sehr viel besser sind als die Billig-AEGs in der Preisklasse (50-100€). Empfehlenswert ist dazu das große Magazin, welches es für einige Cyma AEP Modelle gibt.

Achtung:
Es handelt sich um Anscheinswaffen, das Führen ausserhalb von befriedetem Besitztum ist verboten und kann bis zu 10.000€ kosten. Deshalb nur auf legalen Airsoftgeländen damit spielen (oder im eigenen Haus bzw. Garten, wenn dieser so abgesichert werden kann, dass kein BB den Garten verlassen kann und das Betreten durch Dritte nicht möglich ist. Ist das nicht sichergestellt, ist auch der eigene Garten kein befriedetes Besitztum.)
Zum Transport ist die Airsoftwaffe in ein Behältnis (egal was, Hauptsache abschließbar) zu verschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domeDD123
04.09.2016, 20:48

die tokyo wollte ich mir eh zu legen :D

0

Was möchtest Du wissen?