Softair unter 80€?

5 Antworten

Hallo!

Unter 80€ und gut, das passt nicht zusammen. Denn da gibt es nur Müll.

• Billigste Plastikgearbox (Plastikzahnrädchen), die sich schnell abnützt
• eher niedrige Energie ( ~ 0,2 - 0,3 Joule)
• gängige Ersatz und Zubehörteile passen nicht
• gängige Akkus (7,4 Volt Lipo) kann man nicht anschließen, weil man das Ding dann gleich schrottet
• einfach Geldverschwendung, mit dem du am Spielfeld keinen Spaß haben wirst

Mit deinem Budget empfiehlt sich nur eine AEP (elektrische Pistole) von Cyma.
Die sind deutlich besser verarbeitet als die Billig-AEGs, haben eine bessere Schussleistung und höhere Lebensdauer und es gibt auch einige Ersatzteile.
Preislich bist du da bei rund 70€ in DE und rund 55€ im Ausland (Import ist legal, da unter 0,5 Joule, jedoch schicken nicht slle Shops nach DE und grundsätzlich erst ab 18).

Dazu dann noch das größere Magazin (pasr Stück gleich), welches bei manchen Cyma AEPs reinpasst und man kann als Einsteiger damit ganz gut spielen.

Wenn du später in eine ordentliche AEG investierst, hast du dann gleich eine Backup ;-)
Bei der AEP lässt sich auch der Lipo Mosfet Mod machen (mit ein bisschen Ahnung von Elektro), dann kann man auch Lipos anschließen und hat eine richtig geile ROF - die Gearbox macht das mit ;-)

Hast du ein legales, entsprechend abgesixhertes Airsoftspielfeld?
Denn es handelt sich um Anscheinswaffen, diese unterliegen dem Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum, mit Geldbußen bis zu 10.000€.
Ausserhalb von befriedetem Besitztum ist nur der VERschlossene Transport legal.

Lg leNeibs!

ich habe früher viel softair gespielt und kann dir sagen das du mit 80€ nicht sehr weit kommst ^^ ich habe mir für damals 200€ eine snipe gekauft und selbst das war schon wenig genug :) aus eigener erfahrung kann ich aber sagen das du nach nicht allzulanger zeit die teile langweilig werden und einstauben ^^ 

leg dein Geld lieber auf die seite ist sinnvoller glaub mir :) 

Kenne sehr viele Spieler, die schon seit Jahren begeistert dabei sind und wo die Airsofts nirgendwo verstauben ;-)

Also mir zB ist es das investierte Geld zu 100 % Wert, hätte ich das auf die Seite gelegt, hätte ich wahrscheinlich weniger Spaß damit :D
Aber das muss natürlich eh jeder für sich selbst wissen.

1

1. Unter 80€ gibt es nur Müll!

2. Mit Pkastikteilen, sowohl innen als auch außen, kommt man nicht weit.

3. Unter 80€ Würden eig. nur die AEP' s von Cyma in frage kommen.

4. Cyma, Jing Gong und G&G bieten gute Einsteiger AEG' s. Alles ab 150€ ist gut spielbar.

Was möchtest Du wissen?