Softair tunen via Zylinder AEG

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergiß diese dumme Idee ganz schnell!!

Neben den erwähnten schlechten Ruf des Airsoftsports durch dumme Kindereien wie du sie machen willst, begibst du dich auch noch in einen rechtlichen Bereich, der dich ( ab 14 ) für bis zu 3 Jahre ins Gefängnis bringen kann, oder unter 14 deine Eltern für die Zeit einfahren lässt, während du bis 18 in einer Einrichtung für schwer erziehbare Kinder landest!!!

Ab 0,5J ist laut dem WaffG. eine Softaireine Schußwaffe, die mit deutscher Zulassung frei ab 18 zu erwerben ist. Unter 0,5J ist es ein Spielzeug ab 3 Jahren, welches wegen der freiwilligen Selbstverpflichtung aller Händler erst ab 14 verkauft wird. Im WaffG. werden diese spielzeuge nur in Bezug auf führen als Anscheinswaffen erwähnt.
Das Führen von Anscheinswaffen kann bis zu 5 Jahre Haft einbringen!

Wenn du eine <0,5J Softair so veränderst, daß sie 0,5J oder mehr leistet, hast due aus einem Spielzeug eine Schußwaffe gemacht.
Da diese Schußwaffe aber nicht die erforderliche deutsche Zulassung für freie Waffen unter 7,5J hat, ist es zudem auch noch eine illegale Schußwaffe, deren Besitz genauso bestraft wird, als ob du illegal eine scharfe Schußwaffe besitzt!!!

Dazu kommt das mit Haftstrafe belegete verbotene Verändern waffenrechtlich relevanter Teile.

Insgesamt begehst du mit so einer Veränderung deiner Softair etwa ein halbes Dutzend Straftaten, wo jede einzelne Straftat mit mehrjährigen Haftstrafen belegt ist, plus ein paar Ordnungswidrigkeiten, die zusätzlich, da Verstöße gegen das WaffG., mit je 10.000 € Strafgeldern belegt sind.

Undwenn du nun glaubst, daß du nicht erwischt wirst, so empfehle ich dir mal das Lesen der Strafstatisken - ca. die Hälfte dieser Straftäter wird innerhalb des ersten Jahres erwischt, insgesamt werden etwa 80% erwischt!!
Und: Da du so schlau bist, so etwas im Internet nachzufragen, steigt deine Chance auf Erwischtwerden auf fast 100%!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McDabbo
28.03.2012, 20:21

Ich will es ja auch nicht machen..

Zudem stimmt in deinem Kommentar viel nicht :

Wenn man nicht 14 ist, haften deine Eltern nicht für dich. Unter 14 ist man nicht strafmündig... Also passiert dir unter 14 nichts. Zudem eine Jugendeinrichtung auch nicht stimm, man ist ja nicht schwer erziehbar wenn man mal einen Fehler macht. (Das stimmt auch wirklich..)

Mit 6x10k = 60.000 - muss man ja auch nicht übertreiben. Selbst wenn bei den Softairs meistens bis zu 10.000€ steht, werden oft nur 20 Tagessätze á 10€ verlangt.

Zum letzen Ich mache es ja nicht ; außerdem stimmt diese 80% sicher nicht, kenne um die 20 u. mehr Softairspieler, die noch nie die Polizei gesehen hat, wegen Softairs...

Lg.

0

Das ist illegal und wegen solchen hirnrissigen Aktionen ist der Sport so im Verruf. Aussserdem solltest du dir im Klaren sein, dass eine Softair die vollautomatisch mit einer Schusskraft von über 0,5 Joule schiesst, als Kriegsgerät zählt. Ist merkwürdig, aber steht auch irgendwie meine ich so im Gesetz.

Daher, die Idee ist vollkommen dämlich, wenn mal ein größeres Spiel z.b: ansteht werden dort auch oft die Schussenergie gemessen und viele (Die meisten) verstehen damit keinen Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen kindern wie euch hat airsoft hier solch einen schlechten ruf! Du kannst die Freigabe von Airsofts und Spielen nicht vergleichen! Das ist was ganz anderes! Das eine ist eine Empfehlung, bei ASG's ist es das Waffengesetz! Also lass es einfach! Und wieso sollte man mit 9 Jahren so eine Airsoft haben dürfen? Wenn du die Airsoft tunst, verstösst du gegen das Waffengesetz und das kann dann richtig schlimm Ärger geben!!! Sowas kann ja ganz schnell rausommen, auch wennn du sie nur im Keller lässt... Ich empfehle euch dringend sowas zu unterlassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?