Softair schlacht im bewaldetem gebiet Zulässig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie clemensw schon sagte - nein, das ist nicht zulässig.

Neben der Geldbuße bringt ihr euch selbst auch in Gefahr, stellt euch vor Passanten rufen die Polizei, weil sie "bewaffnete Terroristen" gesehen haben... Polizisten sind auch nur Menschen, die am Ende vom Tag wieder zu ihrer Familie nach Hause wollen, und wenn ihr denen mit täuschend echten Waffen im Tarngewand gegenübersteht, kann das für euch echt böse ausgehen - gerade in Zeiten wie diesen, wo die Angst vor Terror so hoch ist. Klar - ist unwahrscheinlich, aber ich sag's trotzdem ^^.

Außerdem ist jeder dokumentierte Vorfall dieser Art ein Tritt in den Hintern für alle seriösen Airsoftspieler, die immer versuchen, AS in ein besseres Licht zu rücken.

Melde dich im Airsoftverzeichnis an und nutze die Teamsuche, um ein seriöses Team zu finden und schau dich durch die Eventliste, vielleicht findest du dort Spiele, auf die du gehen darfst. Und lass den Ausdruck Softairschlacht weg, es ist ein Spiel - wir spielen und schlachten uns nicht ab ;-)

Lg leNeibs!

NEIN.

Absolut verboten! Das Führen von Anscheinswaffen ist (auch an abgelegenen Orten) verboten, schießen außerhalb befriedeter Grundstücke nicht gestattet.

Ordnungswidrigkeit mit Geldbuße bis zu 10.000€!

Welches Glück dass ich mich vorher informiert habe. 

1

Wie hinlänglich bekannt ist, ist in Deutschland alles was Fragen aufwirft entweder verboten oder durch ein Gesetz geregelt. Es gibt doch aber festgelegte Gelände, wo man gegen Gebühr sich gegenseitig geben kann. Jedenfalls kann ich dir empfehlen, keinerlei Risiko einzugehen. Das ist so ein Spiel nicht wert.

Nein Teoretisch darfst du das nicht außer du bist in einem Softair Team und fährst auf eventedort kannst du dich dann mit deinem Kollegen richtig austoben 

Was möchtest Du wissen?