Softairwaffe schießt nicht richtig kann jemand helfen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die mitgelieferten 0,25g BB 1st Target sind dafür bekannt, das sie rauh in der Oberfläche sind und deshalb oft schlecht oder garnicht feeden.

Du kannst nur versuchen, das Hopupgummi ganz zurückzudrehen und dann nochmal die 0,25g BB versuchen. Bei solchen BB ist es schwierig, das Hopupgummi richtig einzustellen.
Drehst du das Hopup zu weit raus, blockiert es die BB. Wenn es auch mit komplett zurückgedrehten Hopup nicht feedet, musst du dir andere BB kaufen. Empfehlenswerte Marken sind G&G, King Arms, Bioval, etc. - 1st Target gehören definitiv nicht dazu!

4

ok danke das mit dem hopup hab ich probiert egal wie ich das hopup eingestellt hatte wurde nicht arg besser nur wo ich es ganz zurück gedreht hatte, war dann nicht mehr so oft verstopft. Ich denke es liegt auch an den BBs, wollte mir eh schon andere BBs holen. Kannst du mir noch sagen was besser ist : 0,20g/0,23g/0,24g achja softair hatt ca. 0,9 joule. Aufjedenfall danke für die hilfreiche Antwort.

0
40
@heroone1

Bei 0,9 J muß man ausprobieren, ob 0,20g oder 0,23g BB die bessere Reichweite haben. Die 0,23g BB fliegen auf jeden Fall bei Wind präziser.

0

Eventuell ist die Spannfeder nicht stramm genug und deswegen rutschen dir andauern die Kugeln raus.

4

wenn das so ist warum schießt sie dann mit denn anderen BBs (0,12g-0,20g) und und wenn man die ASG umdreht funktionieren die 0,25g BBs ja auch. Und die rollen ja nur raus wenn nach 5 schuss noch keine rausgeschossen kam. Wenn nur 2 mal keine kam rollen die ja noch nicht raus. Also liegts also am Körper und nicht am Magazin?

0

Was möchtest Du wissen?