Softair reinigen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da gibts eigentlich gar nichts zu reinigen. Und falls man es nicht lassen kann, dann auf keinen Fall Waffenöl nehmen. Eildieweil durch Waffenöl die Dichtungen zersetzt werden. Das gilt für alle Luftdruckwaffen. Es hat sich schon Mancher gewundert, dass bei seinem 1.700 € teuren Luftgewehr nach drei Jahren schon die Dichtung zerbröselt ist. Das kommt dann davon, wenn man nach jedem Training dem Gewehr mit der Ballistoldose zu Leibe rückt.

So wie trriopsfan das vorschlägt, kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Aber nötig ist es nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Lauf mit nem Watte stab reinigen,dann Schlittenfang einrasten lassen und ein bisl. Silikon spray sprayen.Aber nicht in den Lauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevingf
20.03.2012, 17:54

geht auch in den hülsenauswurf ein wenig zu sprühen (das habe ich auch gehört)

0

reinigungsspray is gut. Is aber jetzt auch nich soo schlimm wenn man es nicht macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?