Softair nur zu Hause benutzen?

4 Antworten

Sollte mal jemand über die Suchfunktion auf diese alte Frage stoßen - hier die richtige Antwort:

Bei Modellen unter 0,5 Joule handelt es sich um eine Anscheinswaffe, laut Waffengesetz Paragraph 42a gilt das Führverbot ausserhalb des umfriedeten Besitztumes. Ein Transport in einem abgeschlossenen Behältnis ist erlaubt.

Eine in rot/orange/etc gefärbte Mündung ändert absolut nichts daran, dass es eine Anscheinswaffe ist und nicht geführt werden darf!!

Heißt dass, das ich meine Softair nur zu Hause benutzen darf? Nicht auf dem befriedetem Grundstück eines Freundes der mir erlaubt, dort zu spielen?

Nein, das heißt es nicht. Wenn die Erlaubnis vorliegt (am besten schriftlich) dann ist der Umgang auch auf ausreichend umfriedeten Besitztum erlaubt, welches jemand anderem gehört. Wäre dem nicht so, gäbe es keine offiziellen Airsoftspielfelder.

Also du darfst nur auf so einem Gelände im Freien spielen das so groß ist, sodass keine Kugel außerhalb des Geländes fliegt. Und mach am besten eine Softairschlacht im Wald da juckt es fast niemand. Als ich mit Kumpels ne Softairschlacht gemacht hab und Jogger oder so vorbeigekommen sind müsst ihr halt euch zu erkennen geben das heißt Sturmmaske abziehen und Feuer einstellen schreien. Aber es ist halt illegal aber es juckt fast niemand. Ist eure Sache ob ihr ne Softairschlacht im Freien machen wollt Joey1997

Schau mal hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Softairwaffe#Deutschland

Was du angesprochen hast bezieht sich auf eine Anscheinswaffe. Diese darfst du nicht ohne weiteres mal eben "führen". Verdeutliche dir mal, was der Begriff "führen" in Abgrenzung zu "transportieren" waffenrechtlich heisst. Ist das Ding verschlossen in einer Tasche, so ist dies kein "führen".

Was möchtest Du wissen?