Softair mit Orange Tip Täuschwaffe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der orange tip hat nur in den USA Bedeutung (Pflicht für Airsoftwaffen) - in DE aber nicht. Es bleibt trotzdem eine Anscheinswaffe.
M.W.n. müsste man den Großteil der Airsoft mit Neonfarben ansprühen, kann hier aber für die Richtigkeit der Aussage nicht garantieren, da ich diese selbst nur von einer Diskussion im ASVZ übernomme habe.

In deinem Garten darfst du die Airsoft führen, wenn dieser umfriedet ist (also kein BB kann raus und kein Dritter kann rein.)
Auf einer öffentlichen Wiese sowieso nicht.

Lg

Gilt die Regelung mit dem "Sicherstellen dass keine Kugel das Gelände verlässt" nicht für das Schießen außerhalb von Schießständen mit freien Waffen? Denn eine Softair unter 0,5 Joule zählt ja als Spielzeug. Und ist ein Garten wirklich ein befriedetes Besitztum ? 

0
@Fragefragfrag

Ein Garten ist m.A.n. dann ein umfriedetes Besitztum, wenn dieser, wie eben der Name schon sagt, eingefriedet ist. Ich bin der Meinung, dass (im Bezug auf Schusswaffen) eine Umfriedung eine Kugel zurückhalten muss.

Airsofts mit einer Energie kleiner als 0,5 Joule ist eigentlich Spielzeug, das stimmt. Aber es sind auch Anscheinswaffen - womit dann das Waffengesetz gilt, nämlich Paragraph 42a. Und da ist die Rede von "führen" - nämlich ist das Führen ja verboten.

Da "Führen" laut Definition vom Waffengesetz die Ausübung der tatsächlichen Gewalt über Waffen ausserhalb des umfriedeten Besitztumes ist - sind wir wieder beim umfriedeten Besitztum ^^. Deshalb meine Empfehlung - nur dort mit Airsofts hantieren (egal ob über oder unter 0,5 Joule) wo eben eine solche Umfriedung vorliegt.

Natürlich bin ich kein Rechtsexperte, das ist nur meine Auffassung (und die von vielen anderen Airsoftlern) vom Waffengesetz. Und natürlich kann man sagen: "Du nimmst das viel zu ernst" oder so, aber wenn ich nur halbherzig was daherrede, brauche ich auf solche Fragenn eh nicht zu antworten ^^.

Lg

0

Wenn es ein privater Garten ist, ist es auch ohne besprühen kein Problem. An sich gilt es dennoch meines Erachtens als Täuschwaffe.

Die Waffe darf weder die Form oder Farbe einer scharfen Waffe haben. Eine Nerf z.B. ist keine Anscheinswaffe.

Was möchtest Du wissen?