Softair M4A1 oder Sniper?

6 Antworten

Leider ignorierst du meine Frage (bei deinem letzten Beitrag) bzgl. deinem Alter, also gehe ich mal davon aus, dass du über 18 bist und somit auch Airsofts über 0,5 Joule besitzen darfst, ohne damit gegen das Waffengesetz zu verstoßen, Geldbußen zu riskieren und auf kein Spielfeld zu kommen.

Ob SSG (Scharfschützengewehr) - oder Sturmgewehr - Nachbau ist natürlich mal eine Geschmacksfrage, nicht zuletzt aber auch eine Budgetfrage.

Hast du 600€ oder auch mehr für das Gewehr + hochwertige Präzisionstuningteile zur Verfügung, stehen dir beide Möglichkeiten offen.
Wenn nicht, bleibt sowieso nur noch die S-AEG (Sturmgewehr).
Denn - um mit einem SSG richtig spielen zu können, muss das Teil weiter und präziser schießen als die S-AEGs am Feld. Da Joule nicht gleich Reichweite und schon gar nicht Präzision ist, muss man in teure Tuningteile investieren. Ansonsten hat man einfach keine Chance gegen die halbautomatischen S-AEGs, wenn man einen Einzelrepetierer hat, der nicht besser ist. Und dann hat man ca. so viel Spaß wie mit einem M3 auf einer komplett leeren Autobahn ausserhalb von Deutschland - KEINEN :D

Out of the box, also ohne Tuning, ist so gut wie kein SSG spielbar. (Ausgenommen das Novritsch SSG24, welches in DE aber noch nicht erhältlich ist, weil noch kein "F". Kosten wird das in DE dann bestimmt auch rund 600€ oder mehr).

Anders sieht es da bei den S-AEGs aus. Da kann man sich mit rund 250€ schon ein wirklich brauchbares Modell kaufen (natürlich nicht das Non Plus Ultra, aber gut spielbar) und damit dann auch frustfrei spielen.

Also wie gesagt - es ist mal eine Budgetfrage.

Solltest du noch unter 18 sein, braucht man über ein SSG sowieso nicht nachdenken, sondern einfach gleich zu einer guten AEG greifen ;-)

Lg leNeibs!

Achsoo des mit dem alter war eine frage sorry. Ich bin vor kurzem 18 geworden danke für deine antwort. 

0
@sniperfreak

Achso, dann auch von mir sorry ;-)

Also, wie gesagt, überlege dir mal, wie hoch du vom Budget her gehen kannst / willst, und dann kann man sich über die Airsoft Gedanken machen.

0

Um mal eine kurze und knappe Antwort zu liefern:

Diese Wahl hängt natürlich immer von deinem Spielstil ab. Wenn du lieber auf Distanz gehst kannst du dir auch eine AR-15 holen nur beachte das wirklich gute Modelle 200-400 Euro kosten inkl. des Zubehörs (Visier,Griff falls nötig). Also im großen und ganzen lohnt sich keine SSG wenn man wenig Erfahrung hat denn man muss solch eine Waffe öfters mal tunen denn als Serienvariante taugen viele SSG's nichts außer wie unser Experte schon sagte die Novritsch wobei die auch einen dem entsprechend hohen Preis hat wenn sie offiziell in Deutschland erscheint. 

Welche Waffenart liegt dir vom Gefühl und Spielstil her denn eher?

Verkriechst du dich lieber unauffällig und beobachtest das Schlachtfeld aus der Entfernung oder ziehst du Sturmangriffe und Aktionen mitten auf dem Feld vor?

Ich bin meistens in deckung da ich kein bock habe eine 2 j waffe abzubekommen und beobachte erster lieber aber wenn ich eine chance erkenn stürme ich auch mal mit meiner backup waffe los

0
@sniperfreak

Dann wäre ein Sturmgewehr die bessere Wahl. Damit kann man auch bis zu einer gewissen Distanz als Scharfschütze agieren und gut übers Feld schleichen, ist aber wesentlich flexibler als mit einem Scharfschützengewehr.

Ich persönlich bin gerne der von Deckung zu Deckung schleichende Allrounder, der erst dann auf Dauerfeuer schaltet, wenn er entdeckt wird. Am besten jedoch solltest du einen Softair Laden in deiner Nähe ausfindig machen und dir verschiedene Modelle mal anschauen.

1
@Carlzock

Ok ich bin auch eher so wie du und ich wollte schon immer eine sniper aber ich habe angst das wenn ich die waffe kaufe das dies eine falsche wahl ist und anderst umgekährt auch

0
@sniperfreak

Sich mit einem langen Gewehr auf Abstand verschanzen hat schon was für sich. Aber man ist einfach nicht flexibel und anpassungsfähig genug als Scharfschütze.

Außerdem solltest du dich nicht nur auf die gängigen 'Mainstreamgewehre' à la M4, AK47, M16 beschränken, sondern verschiedene ausprobieren. Ich war auch anfangs auf eine AK47 aus, bin aber letztendlich bei einer SCAR gelandet.

1

Was möchtest Du wissen?