Softair legal transportieren

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da hier einige dies behaupten:
Bitte zeigt mir im Gesetzestext und den Ausführungsbestimmungen, wo etwas von Akku und Magazin getrennt von der Softair beim Transport steht!

Ab 0,5J ist auch eine Softair gemäß dem WaffG. eine Schußwaffe - und da wird nur gefordert, das Waffe und Munition getrennt transportiert werden.

Nun ist es aber so, das BB keine Munition gemäß dem WaffG. sind.
BB sind nur Geschosse und das Gesetz verbietet nicht, Geschosse und Schußwaffe gemeinsam zu transportieren!

Es ist also laut WaffG. völlig legal, wenn im mit einem Schloß verschlossenen Behältnis ( so steht es in den Ausführungsbestimmungen zum WaffG. ) die Softair mit den mit BB gefüllten Magazinen transportiert wird.
Selbst der Akku darf bei einer AEG/S-AEG eingebaut, aber nicht angeschlossen sein - mit angeschlossenen Akku wäre die Softair schußbereit, was nicht erlaubt ist beim Transport.

Bei gasangetriebenen Softair darf das mit Gas und BB gefüllte Magazin in der Softair eingeführt sein, man sollte allerdings auf das Durchladen verzichten, da bei solchen Softair diese damit schußbereit ist.

Aber egal, ob man Akku, Magazine, BB oder Gas getrennt oder mit der Softair transportiert, die Softair muß immer im mit einem Schloß verschlossenen Behältnis transportiert werden, da es rechtlich nur um den Transport der Schußwaffe ( ab 0,5J ) oder der Anscheinswaffe ( unter 0,5J ) geht.

Wenn also Akku und Magazin eingeschlossen werden, so ist das schön, aber nicht gesetzlich gefordert! Die Softair muß gemäß WaffG. beim Transport als einziges eingeschlossen sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kriger111
16.06.2017, 23:09

um das kurz fest zu halten das problem beim makirer liegt daran das es wie eine waffe aussieht. das vor weg so im gesetz steht nicht von airsoft oder bb's oder aku es heißt lediglich das man die waffe nicht scharf transportiren darf so. mann darf z.b. eine co² pistole mit geladen magazin nicht einfach in der tasche tragen das magazin darf un geladen drinne sein die treibladung auch nur die bb's halt nicht mit der treibladung das heist wen du noch keine tasche hast pack sie in ein großen ruck sack pack die bb's getrent ein und wen du kontrolirt wirst ist wichtig das du sofort sagst was du da bei hast weil du sonst zimlich schnel ne scharfe waffe auf dich gerichtet hast und du somit selber in angst geraten kannst

mfg

0

so eine anscheinswaffe "softair" muss man verschlossen in einem behältnis aufbewart werden mit einem vorhengeschloss sichherhalts halber trennt man das magazin und die munition und der akku von dem markierer wie gesagt kenn ich zwar das gesetz auch nicht kalash das man das magazin und die munnition und der akku trennen mus aber sichherhalts halber würd ichs machen die polizei findet immer ein grund ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auch die Waffe muss verschlossen transportiert werden. Tasche mit Doppelreißverschluss, kleines Vorhängeschloss dran und das Problem ist gelöst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Deutschen sind schon ein tolles Volk, selbst zum blödsinnigsten Gesetz wird gern noch was dazugedichtet....

......getrennt von akku und magazin......

Das steht nirgendwo im Gesetz, sondern es ist lediglich von " ungeladen " die Rede.

Sprich, es sind keine Plastikkügelchen in der " Waffe ". Wo das Magazin ist oder der Akku oder sonstwelche Antriebskartuschen ect. interessiert keine Sau.

Auch die " Waffe " kann im Prinzip in einem popeligen Stoffbeutel transportiert werden, wenn der denn tatsächlich " verschlossen " ist.

Konkret geht es nämlich bei diesem Kaspertheater darum, daß man die " Waffe " nicht schnell mal eben in Anschlag bringen kann. Die Deppen die sich solchen Gesetzesblödsinn ausdenken glauben nämlich, daß man allein deswegen weil man gerade sein Softairspielzeug transportiert sofort bei der kleinsten Gelegenheit irgendjemanden damit bedrohen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nop leider nicht Das Gewehr Muss verschlossen sein. Akku und Magazin müssen getrennt sein wenn du kein gewehkoffer oder Gewehrtasche hast geht ne Sporttasche mit doppelten verschluss und ein schloss druf das ist alles ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, würd ich nicht sagen. Mach am besten alles genau so, wie es vorgeschrieben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?