Softair in diesem fall erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bitte an den Rat vob leNeibs halten, dort steht alles was du wissen musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Nein, ist nicht erlaubt.
Du darfst Airsoftwaffen nur auf befriedetem Besitztum führen (und auch damit schießen).

Was ist befriedetes Besitztum?
Die eigenen 4 Wände oder ein entsprechend abgesichertes Airsoftspielfeld, bzw. eine offizielle Schießstätte.

Gibt es Strafen?
Ein Verstoß gegen das Führverbot hat eine Höchststrafe von 10.000€.

Dein Alter weiß ich nicht, nur zur Info: Über 0,5 Joule sind ab 18. Besitzt man unter 18 eine freie Waffe (z.B. Airsoft über 0,5) Joule ist das ein Verstoß gegen das Waffengesetz.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
26.03.2016, 16:10

Was ich vorher nicht erwähnt hatte (weil es in ca 80% der Fälle nicht umsetzbar ist):

Wenn du das Gelände befriedest, darfst du dort schießen (bzw. die Airsoftwaffe führen).
Dazu muss mind. erfüllt sein:

1. Die Erlaubnis des Besitzers vom Gelände liegt vor.
2. Kein BB kann das Gelände verlassen.
3. Das Gelände ist gegen unbeabsichtigtes Betreten geschützt.

Sprich das Gelände ist durchgehend umgeben mit einer Mauer oder einem engmaschigem Zaun.
Ist das erfüllt, ist es befriedetes Besitztum.

Ein Sichtschutz ist nicht Pflicht, aber ratsam. Ist nicht das erste Mal, dass die Polizei angerückt ist, weil Passanten Waffen gesehen haben und die Polizei informierten.

Wie schon gesagt, da diese Punkte recht schwer umsetzbar sind, kann man die Option "Das Gelände selbst befrieden" eher vergessen ^^

Wenn du eine legale Schießstätte findest, musst du die Airsoftwaffe dort hin richtig transportieren:
Ungladen und von den BBs getrennt, in einem nicht durchsichtigem Behältnis verschlossen. (Kann von Sporttasche mit Vorhangschloss bis Waffenkoffer alles sein.)

Lg

1

Was möchtest Du wissen?