Softair CO2 Pistole Umarex

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Interessant wäre noch von welchem Hersteller jeweils die Waffe kommt. Würdest du mit den Pistolen gegen andere spielen oder nur Zielschießen? Bei 2 Joule ist ein Sicherheitsabstand von ca. 20 Meter zu empfehlen. Wenn es nur eine Backup (Sekundärwaffe) ist, würde ich dir unter 1 Joule (Nahkampf) empfehlen.

Aber mit niedriger als 1 Joule wirst du sehr wenig bis gar keine Co2 Pistolen finden. Von Tokyo Marui gibt es Gas Pistolen mit 0,7 / 0,8 Joule - sind zwar teuer aber halten lange und haben weniger Cooldowns als andere (Gehäuse aus Kunstoff statt aus Metall)

0

Alle von Umarex, wie geschieben :-)

Ich möchte u.a. gegen andere spielen. Schaue mir jetzt erstmal die USP Compact GBB an. Ein Kumpel hat die 08er, für die ich mich auch interessiere. Werde die Compact mal einstellen und mit der Luger vergleichen. Bei Nichtgefallen wird das ensprechend andere Modell in meiner Schublade landen :D

Finde es auch extrem mit 2 J rumzurennen, ist der Unterschied zu 1 J sehr groß? Immerhin steigt der Luftwiderstand quadratisch zur Projektilgeschwindigkeit...

Irgendwie haben die 2 J Dinger aber auch nen gewissen Reiz ^^

0
@Packa33

naja von der Präzision ändert es nicht viel, die Reichweite ist zwar höher aber damit steigt auch der Streukreis. Außerdem wie gesagt 2 Joule min. 20m - 1 Joule min. 10m Abstand

mit 2 Joule Pistolen tust du halt anderen weh es sei denn du nimmst sie als Primärwaffe und hast noch ne schwächere dabei

0
@Baumkobolt

hmm okay..

Und zu guter Letzt; Welche BBs sollte man für ne 1 J GBB verwenden?

Habe jetzt zu 0,25 g gegriffen, da ich hörte 0,2 g wären schon etwas grenzwertig in Sachen Präzision. Kannst du mir etwas dazu sagen?

0
@Packa33

Ja da hast du richtig gehört, 0,25g ist für die Stärke optimal, ich schieße noch meine restlichen 0,2er mit 1,3 Joule weg die trifft aber auch noch auf CD Größe von 30 Metern 

0

Zum spielen sind NBBs mit 2J gänzlich ungeeignet. Um zu den einzelnen ASGs etwas genaues zu sagen, müsste man allerdings noch den Hersteller kennen.

Sind alle von Umarex..

0
@xdanix77

Ah okay. Wieder was gelernt, danke ^^

Die Compact ist auf alle Fälle von KWA, die P08 von Legends (wenn das ein Hersteller ist). Bei den anderen bin ich mir nicht sicher.

0
@Packa33

Legends ist die Alte-Waffen-Reihe von Umarex.

Dann würde ich zur KWA greifen.

0
@xdanix77

Okay, danke für den Tipp!

Werden die Legends also auch von verschiedenen Herstellern produziert?

0
@Packa33

Wenn ich mir die Modelle so ansehe, gehe ich stark davon aus.

Bisher hat meines Wissens nach nur der Importeur ASG eine eigene Waffe auf den Markt gebracht (Skorpion Evo), alle anderen (GSG, Umarex, etc.) benennen nur vorher gekaufte Ware um und/oder drucken Markings auf.

Durch das umlabeln ist es meist etwas schwierig/umständlich etwas von Umarex zu kaufen, weil man erst nachforschen/schätzen/eingrenzen muss, wer denn nun der wirkliche Hersteller ist.

0

Ich weiss zu den Waffen leider nichts, aber da Umarex nur ein paar gute Federdruckpistolen haben (welche sich auch lohnen) kann ich mir vorstellen dass diese Waffen qualitativ nicht sehr hochwertig sind. Wenn mich jmd verbessern will, kann er das gerne in einem Kommentar erwähnen, ich wäre dankbar. Wie alt bist du denn?

Habe bis jetzt mit jeglichen Umarex Softairs gute Erfahrungen gemacht, ob Federdruck oder nicht... Inwiefern ist das Alter wichtig?

0

Welche Umarex Waffen hattest du denn bis jetzt? Das Alter ist wichtig für die Waffen. Nur weil du dein Alter verrätst, kann man dich nicht stalken oder ähnliches ^^

0

was ist mit KWA und VFC? die sind von Umarex importiert, das sind gute Hersteller.

1

Du hast es erfasst, sie wurden importiert. Umarex ist ja auch nicht der Hersteller, aber (meistens) iwelche kleinen Chinesischen Fabriken.

0

NBB CO2 Airsoft Pistole mit Metallschlitten für unter 100€?

Moinsen, ich weiß, dass die Frage hier schon relativ häufig gestellt wurde, aber aus anderen Beiträgen wurd ich nicht richtig schlau. Das lag vllt daran, dass die Fragen zu allgemein waren.

Ich (bereits 18) suche für unter 100€ (unter 80 wär mir lieber) eine Airsoft Pistole als Hauptwaffe mit ca 2 Joule.

Die meisten aus komplett Plastik wiegen weniger als ein halbes Kilo. Das ist mir fast zu leicht... Dann kommt ja auch noch die Verarbeitung hinzu. 2 Jahre sollte die schon halten. (HK scheidet bei mir völlig aus, weil wir uns jeder ne andere holen, damit keine Verwechslungsgefahr) Die Waffe soll auch ästhetisch sein. Deshalb auch der Metallschlitten. 100% gebürstetes Plastik möchte ich vermeiden.

Meint ihr, dass das für den Preis drin ist? Alternativ würde ich mich für die ASG Sport 106 NBB entscheiden.

Jemand eine Idee?

MfG NewbieByAll

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?