Softair aus dem Ausland im Zoll angehalten Wie hoch ist die Strafe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Worst-case-szenario:

Aufgrund des fehlenden F handelt es sich vor dem Gesetz um eine Schusswaffe, die durch die Vollautomatik zur sog. Kriegswaffe wird.
Der Besitz von Kriegswaffen ist Privatpersonen strengstens verboten und kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren bestraft werden.

Wie gesagt, worst-case ^^
Was wirklich passiert, werden dafür Zuständige entscheiden, das kann man jetzt noch nicht wissen.

Jedenfalls war die Aktion sehr dumm, und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sache völlig straffrei über den Tisch geht. Man kann dem Kollegan jetzt nur mehr viel Glück und eventuell einen guten Anwalt wünschen...

"Und auch wenn Einige immer wieder gerne glauben möchten, eine illegale FA über 0,5J ist doch nur eine harmlose Sache ......... Die Judicative bewertet das ganz Anders. Für Staatsanwälte und Richter ist in Ihrem Verständnis und Rechtsempfinden eine illegale Waffe eben eine illegale Waffe. Ob im Kaliber 9mm Luger/Para oder in 6mm Plastik-Kügelchen ist dabei erstmal nicht relevant!"

http://www.co2air.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=77182

Schon mal Kontakt zu einem Anwalt mit Spezialisierung Waffengesetz aufnehmen, und den eventuell auch mit zum Zoll/ zur Polizei nehmen.

Was möchtest Du wissen?