Softair ab 14 Jahre, G36cDualpower 0.5J . Strafbarkeit für Eltern und kinder

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also die waffen sind auf jeden fall nicht ungefährlich (z.b. wenns ins auge geht oder an andere empfindliche stellen) ansonsten gibts nur blaue flecken... ihm blüht nix da er zu jung ist aber dir könnte fahrlässiges verhalten vorgeworfen werden... normalerweise darf er das aber haben wenn die eltern eingestimmt haben ;)

Also, da ihr jetzt euch nur gegenseitig runter gemacht habt, meine Antwort: Er darf die Waffe nur auf Privatgrundstück tragen bzw. benutzen, also nicht in der Öffentlichkeit. Um sie zu transportieren brauchst du einen Waffenkoffer, da die AGs ziemlich originalgetreu ausschauen. Ich bin selbst 16 und habe meine erste Softair mit 14 gekauft. Aber wenn du deinem Sohn eine kaufst, dann bitte auch mit Schutzbrille. Eine Weste würde ich ab 1.5 Joule empfehlen, da die 0.2g Kugeln ziemlich schmerzen. Gefährlich sind die 0.5j Waffen eigentlich garnicht, wenn man eine Schutzbrille trägt, die auch etwas aushält ( gibts bei Amazon für 10-15 Euro). Trotzdem solltest du danach gehn, ob dein Sohnemann schon vernünftig genug ist, die Regeln für Softair einzuhalten, wenn nicht kannst du ernsthaften Ärger mit der Staatsgewalt bekommen. Ich hoffe, ich konnte helfen ;)

Er ist noch keine 14 - er hat noch keine Waffe zu besitzen. So einfach ist das. Da brauchst du nicht weiter drüber nachzudenken.

und in den usa dürfte er schon mit schrotflinten rumballern, also das ist immer nur ne sache des gesetzgebers....

man muss da eigene entscheidungen treffen und die dinger sind spielzeug

0
@Mohnbandit

Nicht unbedingt. Das eine oder andere Auge kannst du damit schon entfernen, wie mir der Typ im Waffenladen stolz erzählte.

0
@Mohnbandit

Dann gib ihm noch ein Buschmesser, einen Joint, ne Flasche Alk,

dann macht es erst richtig Spaß!

0
@Nic43

ja normal, er muss sich ja mal wehren können, in dem bürgerkrieg, der bald kommt

0

Was möchtest Du wissen?