Softair 0,5 Joule mit Blowback und Schlittenfang?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es gibt keine gescheite Airsoftwaffe unter 0,5 Joule, die die Voraussetzungen erfüllt. Diese totalen Billigteile mit elektrischem Blowback wackeln nur und taugen nichts. Es gab zwar mal eine auf Softairsektor, mit Gas Blowback, aber die war rechtlich starke Grauzone und wurde deshalb auch wieder um Markt genommen. Das hat auch den Grund, da du sonst aufgrund der Energieschwankungen des Gases schnell über 0,5 Joule hast und du eine illegale Waffe hast.

Sprich so eine Waffe gibt es nicht.

Gruß Bloodmoon 

Erstmal danke für die Antwort. Habe eben weitergesucht und das gefunden: http://goo.gl/0rdeSj

Wie du oben meinst, scheinen die nicht besonders gut zu sein, mit 15 darf ich leider nix mit mehr Joule besitzen, tut auch ziemlich weh, ohne passende Schutzausrüstung. Taugt eine der Waffen in dem Link etwas für kleine Matches? Muss nicht unbedingt weiter als 30 Meter fliegen, sollte jedoch auch nicht gleich kaputt gehen wenn sie mal runterfällt. Oder was kannst du mir empfehlen? Habe derzeit ne P30 (goo.gl/d6v4wG)

Also solange es besser ist bin ich zufrieden :)

0
@NannerZockt

Energie ist gar nicht so wichtig, aber die hat keine 0,5 Joule, sondern maximal 0,3 (deine P30), Wo spielst du denn? Wenn du gescheit spielst, dann bist du mit solchen Billigteilen immer unterlegen, die dummen Kinder im Wald ausgenommen. 

Alle diese EBBs taugen nichts und der Rückstoß wird auch nur Minimalfall sein.

Investiere 60 Euro in einer gescheite Cyma CM18 oder 140 Euro für ein Jing Gong G608, dann hast du eine gute Einsteigerwaffe.

0

Das ist nichts gegen u18, die ich übrigens auch gerne fördere. Aber eben "die dummen Kinder im Wald" gehören nicht dazu.

0

Gas scheidet aus, da es aufgrund von Temperaturschwankungen schwierig ist, unter 0,5J zu bleiben.

Es gibt Pistolen mit EBB, die taugen aber allesamt nichts. Also entweder eine (Cyma) AEP ohne Blowback oder warten bis du 18 bist und eine GBB kaufen.

die p99 ist sehr sehr gut, kann beide Wünsche erfüllen und kostet nicht viel. ich kann sie dir nur empfehlen; fühlt sich sehr hochwertig an und ist aus vollmetall (also das heißt innen ist vollmetall!)

Aber doch hoffentlich nicht die Umarex-Gurke mit 4 AAA-Batterien?

1

willst du elektrisch oder mit Feder?

0

Erstmal ist die Waffe Schrott, zweitens hat die kein (gescheites) Blowback.

0

ach ja... also die Batterien halten sehr lange meiner Meinung nach

0

wo ist die Waffe Schrott?

0
@DeadKing204

Sende mir erstmal einen Link der Waffe. Es gibt ein paar P99. Erstmal hat die vermutlich nur 0,1 Joule wenn man misst und vergleicht man die Waffe mal mit etwas Gescheitem, merkt man das die nur nutzloses Spielzeug ist. Das wird mir auch jeder vernünftige Airsoftler bestätigen.

0

was ist denn so eine gescheite Waffe nach diesem Ausmaß?

0
@DeadKing204

Die Batterien sind aber stinknormale AAA, also weder hochstromfähig noch sonst irgendwas.

Das Ding ist garantiert nicht komplett aus Metall im Inneren, sonst würde man auch mal irgendwo was positives darüber hören. Außerdem schläft einem bei dem "Highspeed"-Blowback von EBB-Pistolen fast das Gesicht ein.

Qualitativ bewährt für unter 100€ haben sich unter anderem die AEPs von Cyma, die Scorpion von Jing Gong und ein paar der 3-Schuss-Schrotflinten. Mit einiger Bastelei bekommt man auch die Well ("H&K") MP7 halbwegs spielbar.

1
@DeadKing204

Was eine gescheite Waffe ist? Metalgearbox, vernünftige 0,4 Joule, gescheite Verarbeitung.

0

Was möchtest Du wissen?