sofort maßnahme wenn wasser aus der decke kommt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermieter anrufen, Klempner kommen lassen. Wasser sucht sich seinen Weg; irgendwo wird schon was kaputt sein.

wenn man nicht weiß wo es herkommt:

Bei geringen Mengen Wasser:

Als Mieter -> dem Vermieter bescheid geben…der soll einer Leckortungsfirma Bescheid geben und auch einen Installateur dazu bestellen (läuft über die Gebäudeversicherung des Eigentümers oder bei einer Wohnungseigentümergemeinschaft über deren Gebäudeversicherung)

 

Bei großen Wassermengen:

Als Mieter -> beim Wasserstand von ca. 15cm -> die Feuerwehr informieren (weil Notfall) und den Vermieter bescheid geben…der soll einer Leckortungsfirma Bescheid geben (die im Notdienst rauskommen soll) und auch einen Installateur dazubestellen (läuft über die Gebäudeversicherung des Eigentümers oder bei einer Wohnungseigentümergemeinschaft über deren Gebäudeversicherung)

 

- der Leckorter kann die Leckage: per Thermographie, Gas, Endoskopie, Akustik usw. orten
- der Installateur kann es reparieren

eine gute Wasserschadensanierungsfirma ist Polygon, die haben auch eine Notfallnummer: 0800/6868377

sofortmaßnahme, wenn die Ursache nicht sofort zu finden ist (und es auch nicht durch den regen im dach kommen kann) ist die Hauptwasserleitung dicht machen!

Decke trocken bekommen

Wir haben einen Wasserschaden im Haus. Vom Dach her ist Wasser eingedrungen und hat in der Wohnung im 2. OG ein Teil der Lehmdecke runterkommen lassen. Bei Regen stand auf dem Fußboden im Dachboden teilweise etwas Wasser. Das Dach ist in den nächsten 3 - 4 Wochen saniert, der Dachdecker wird heute beauftragt und kann auch sofort anfangen, dann ist die Ursache des Schadens schonmal behoben.

Damit ich die Wohnung wieder vermieten kann, muss ich ja den Lehmausbruch sanieren... OK, das ist nicht so das Problem. Was mir Sorge macht ist die Feuchtigkeit die noch in der Decke stecken könnte. Es ist ja über längere Zeit unbemerkt Wasser dort eingedrungen. Wie bekomme ich diese Feuchtigkeit am besten wieder aus der Decke raus? Ich sehe das Problem, das ich die Decke wieder zu mache und übertapeziere und das dann von der Restfeuchtigkeit doch noch was nach unten wandert und für hässliche Stockflecken oder ähnliches sorgt.

...zur Frage

Durch die Lampe lief Wasser runter!

Weil die Katze meines Nachbarn, den Wasserhahn aufgedreht hat ( :D ), lief heute das Wasser durch die Lampe (!!!) direkt in mein Badezimmer! Die Sicherung ist nicht ausgegangen, man konnte die Lampe während das Wasser läuft an und aus schalten, es hat nur Bzzzz gemacht...Es sieht alles in ordnung aus, das Licht funktioniert wieder und die Decke ist weitgehend trocken, das Wasser ist ohnehin NUR durch die Lampe gelaufen...Jetzt weiß ich nicht ob alles gut ist, oder ob noch mit irgendwas zu rechnen ist! Bitte liebe Elektriker, Hilfe :)

...zur Frage

Wann zahlt die gegnerische Versicherung (Wasserschaden)?

Guten Abend !

Folgende Situation.: Ich hatte Ende Dezember einen Wasserschaden.Um diesen zu bereinigen wurde mein Badezimmer komplett auseinander genommen. Die Folge war, dass meine Wohnung für knapp 2 Monate unbewohnbar war. Ist ja auch schwer ohne Toilette und Dusche. Nun habe ich natürlich keine Schuld und der Schaden lief über die Versicherung meiner Vermieter. Ich bin in der Zeit natürlich zu meiner Mutter gezogen. Vor 3 Monaten habe ich dann über meinen Versicherungsvertreter alles eingereicht um eine Pauschale zu bekommen für die Ausfallzeit meiner Wohnung. Alle Rechnungen und co. wurden von meiner Vermieterin an meine Versicherung weiter gegeben und an ihre Versicherung geschickt. Ich soll eine Summe von 1400€ bekommen. Bisher passierte aber nichts. Auf Anfrage bei meinem Vertreter hat dieser sich noch einmal mit der Gegnerversicherung in Verbindung gesetzt und nachgehakt / Druck gemacht. Das war letzte Woche. Laut seiner Aussage soll es nun zügig gehen.

Wann kann ich mit dem Geld rechnen? Diese Woche ? Nächste Woche?

Danke schon mal im Voraus !

...zur Frage

Bei uns tropft Wasser von der Decke im Bad?

Ich habe mir gerade die Zähne geputzt als ich auf einmal einen Wassertropfen auf meine obere Handfläche abbekommen habe. Zuerst habe ich mich gewundert wo der herkam. Dann kam ich auf die Idee auf den Badewannenrand zu steigen um an der Decke nachzuschauen da dort schon seit unserem Einzug braune Wasserflecken an der Decke sind. Genau da wo die Badewanne vom Obermieter steht. Als ich mit dem Finger die Tapete ein wenig weggekratzt habe hat sich mein Verdacht bestätigt. Die Decke ( der Stein ) ist durchgenässt? Wie kann das sein? Kann die Decke einstürzen?

...zur Frage

Lässt eine Stahlbetondecke Wasser durch?

Mir ist Wasser aus meinem Aquarium ausgelaufen, ca. 30 Liter. Ich saugte das Wasser sofort mit einem Nasssauger auf, den Rest wischte ich trocken.

Meine Frage: Der Boden meiner Wohnung besteht aus Stahlbeton. Und wenn ich mich Recht erinnere, dann steht sogar in Baustellen von Stahlbetonbauten oft zentimeterhoch das Wasser, ohne dass es durch die Decke dringt.

Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass das Wasser durch die Decke gedrungen ist, und der Mieter unter mir nun eine Nasse Zimmerdecke hat?

Oder lässt Stahlbeton ohnehin kein Wasser durch?

Warum ich das hier frage: a) Der Mieter unter mir ist nicht zuhause. b) Ich möchte auch nicht die Pferde scheu machen und von mir aus nachfragen.

...zur Frage

Es tropft aus der decke und ärger mit Nachbarin/Vermieter was nun?

Hallo nach dem ich dusche bekommt meine Nachbarin unter mir Wasser aus der decke. es ist schon seid 3 Wochen so das wen ich dusche etwas Wasser aus der decke rinnt. sie ist die mutter (88 Jahre alt) des Vermieters und ich habe ihr gesagt das sie mit ihrem Sohn reden soll und ein Handwerker schicken soll. heute um 22 Uhr hat sie wieder geklingelt und hat sich beschwert warum wieder Wasser runter kommt. Jetzt meine fragen. 1. Ist es meine schuld das wen ich dusche und die Nachbarin unter mir Wasser aus der decke bekommt ? ( der Boden ist staubtrocken.) 2. Sie hat heute auch gesagt " So langsam werde ich meinen Sohn bescheid geben das sie eine Kündigung bekommen und hier raus sind" Kann sie das wirklich tun? Denn wen sie schon mit ihrem Sohn(Vermieter) über das Problem geredet hat und er nix tut. ist das meine schund und man kann mir mit einer Kündigung drohen ? 3. Und nun ist auch mein Spülkasten auch Kaput muss ich den bezahlen oder der Vermieter ?

Vielen dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?