Sofort aufhören mit dem rauchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, so eine Idee habe ich:

Akuten Druck "sitzt man einfach aus". Der Druck verschwindet nach 5-10 Minuten unabhägig davon, ob man raucht oder nicht.

Die schlimmste Zeit hast Du nach drei Tagen hinter Dir, Du musst aber hinsichtlich des angesprochenen Drucks ("Schmachter", "Verlangensattacke") für lange Zeit wachsam sein.

Danke, dass gibt mir Motivatiom:)

0

Wieviel hast du davor am Tag geraucht? 

Nach 3 Tagen wird das Verlangen viel weniger. Da du jetzt ja 1 1/2 Tage geschafft hast wird das denke ich kaum ein Problem für dich

Ja, so 10-15 Stück, aber das waren halt auch noch gedrehte, sprich, so ca zwei oder gedrehte Zigarette sind ca eine Aktive.. Habe an den Kippen nie mehr als 2 Minuten geraucht

1
@jkamy

In selbst gedrehten ist zumindest laut meiner Feinwaage nicht viel weniger Tabak drin auch wenn es von der Masse viel weniger ist :D 

Aber Drehtabak hat auch meistens mehr Nikotin. Bleib standhaft, und rauche nicht. Solltest du doch in Versuchung kommen, kauf dir R1 Blue und paff die nur. Und Finger weg von Shisha

0

Guten Tag liebe/r jkamy,

rauche bitte weiter aus folgenden Gründen:

Deine Psyche und Dein Körper verkraften den harten Sprung zur Zeit noch nicht!

Dein Körper muss täglich hart arbeiten und damit meine ich nicht die Arbeit auf dem Arbeitsmarkt,

sondern er muss:

Alles selbst regulieren!

Alle physichen und psychischen Vorgänge.

da Du vorbelastet bist -

und das Nikotin nachweislich eine psychopharmakaähnliche Wirkung auf die Psyche aufweist, könnte es sogar gefährlich in Deinem Zustand sein, dass Rauchen jetzt auf zu geben.

Ein Tipp:

Du kannst es nach und nach reduzieren.

Aber habe Geduld mit Dir selbst.

Sei nicht hart zu Dir.

Du hast es leider schwer genug mit Deiner Depression!

Übrigens haben moderne Wissenschaftler herausgefunden, dass es schwieriger ist, das Nikotin zu entziehen, als vom Heroin weg zu kommen!

Freundliche Grüße

Es ist gerade durch die Depression empfehlenswert, jetzt aufzuhören. Es gibt Studien, dass Raucher die Depressionen haben oder andere psychische Krankheiten diese mit besserer Erfolgsquote loswerden, als wenn sie weiterrauchen. 

Und der Heroinvergleich ist sehr gewagt - ich beispielweise habe auch über eine Schachtel in der Woche geraucht und es war im Urlaub kein Problem für mich 10 Tage clean zu sein. 

0
@AnonymerAcc

Das mag sein, dass es andere Theorien gibt und es mag auch sein, dass Du andere Erfahrungen gemacht hast.

FAKT ist jedoch:

Dass jeder menschliche Körper anders auf Wirkstoffe reagiert!

Das, was für die Einen zutrifft, nicht für die aderen zutrifft.

Laut Ärztemagazine und laut der Erfahrungen vieler Seelisch Erkrankter ist diese Belastung zu hoch!

Definitiv!

2

schlechte idee. laut studien hast du eine 10 %ige chance es zu schaffen.

es gitb aber methoden die deine chance auf 90 % erhöhen.

Und die Chance wäre?

0
@jkamy

90 % erfolgsquote. das was du jetzt machst ist heftig.

0

Was möchtest Du wissen?