Söllte ich mal eine Therapie gegen Aggressionen vorschlagen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht wäre es vor so einer Therapie mal ganz klug zu checken warum der gute immer so austickt. Das natürlich auch nur unter bzw. mit professioneller Hilfe. 

Mal abgesehen davon tust du dir selbst nicht unbedingt einen Gefallen wenn du das weiter mit dir machen lässt. Das er so schon mit seinen Fäusten durch die Gegend hämmert ist ja schon blöd. Aber dann auch noch gegen den eigenen Partner? Geht gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BarnEyArt
13.04.2016, 22:01

Ja, vielleicht wäre das Klug... Danke ^^

Wie schon gesagt, spielt es aber keine große rolle, das auch ich mal 'en blaues Auge habe, es stört halt, aber es stört auch das jeder sagt ich soll mich trennen.

0
Kommentar von BarnEyArt
15.04.2016, 06:34

Klar ändert sich das nicht sofort, aber wie du schon sagtest is dann der erste Schritt getan. Nur wegen den dagegen setzen, das würde wohl nicht funktionieren, gegen ihn bin ich so schmächtig, da muss man ja angst haben noch was abzukriegen.

0
Kommentar von BarnEyArt
15.04.2016, 21:58

wieso söllte die Beziehung keinen Bestand mehr haben, weil es ihm dann besser geht? Aber ich werde mich schon nicht wegen ihm verlieren. mir tut momentan nur mein Knie weh, is nix schlimmes, da kann ich noch drüber hinweg sehen. Aber bei größeren Sachen muss ich tatsächlich mich wehren...

0
Kommentar von BarnEyArt
16.04.2016, 19:37

Oh, also das möchte ich nicht unbedingt... :'( Ich hoffe und bete einfach das alles gut wird... Es würde mir das Herz brechen, wenn es auseinander geht.

0

Was möchtest Du wissen?