Sodbrennen besonders in der nacht?

4 Antworten

Sodbrennen ensteht durch Probleme am Magenverschluß ... so kann die Magensäure dann in die Speiseröhre gelangen und  es kommt zum sogenannten Sodbrennen ... viele Ursachen können dafür der Auslöser sein .Solltest vielleicht mal der Sache auf den Grund gehen und deinen Hausarzt aufsuchen, der überweist dich dann weiter ...  versuch' mal nachts  etwas  erhöht zu schlafen , das lindert ein bißchen den Rückfluß in die Speiseröhre . LG


Du weißt selbst, woher das Sodbrennen kommt - warum lässt du es dann nicht? Lass die Schokolade, das Nutella und die Limo nachts weg und schau, ob es besser wird. Die Ursachen zu ändern ist allemal besser, als sich Säureblocker verschreiben zu lassen und an der Ernährung nichts zu ändern.

Ausserdem kann es hilfreich sein, mit dem Kopf und dem Oberkörper etwas erhöht zu schlafen, damit die Magensäure nachts auch im Magen bleibt.


Das mit dem Krebs kannst du erst einmal vergessen.
Allem Anschein nach handelt es sich um Sodbrennen, bzw. einen Reflux (Rückfluss der Magensäure in die Speiseröhre wegen unzureichender Schließung der Magenpforte).
Geh mal zum Internisten. Der wird dir wahrscheinlich Magensäureblocker verordnen.
Wenn so etwas lange (!) Zeit unbehandelt bleibt, kann es die Speiseröhre in Mitleidenschaft ziehen und daraus kann sich dann eventuell tatsächlich ein Krebsgeschehen entwickeln.

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Was möchtest Du wissen?