Sodasteam - wie richtig benutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du stellst die Flasche in den Streamer, drückst einmal kräftig, bis das Brummgeräusch zu hören ist, dann wiederholst Du das noch zweimal.

Danach öffnen, die Flasche gleich verschließen, und gut ist es.

Sicher hast Du auch zu kurz gedrückt. Und der Streamer soll nicht zwischendurch geöffnet werden!!!!

Also laut Anleitung soll man kurz und kräftig und dies öfters je nach Geschmack machen.
Aber lange drauf drrücken geht auch, nur dauert länger. 

Also

Wieviel Kohlensäure man reintut muss jeder selber nach Geschmack und Laune entscheiden.

Wenn man die Plastikflasche reingeschraubt hat und oben drückt kann man abschnittsweise Kohlensäure reingeben (wenn der Ton lauter wird oder anders sollte man aufhören da zuviel Luft und weniger Kohlensäure reinkommt.

Ich drücke 2x länger drauf bis ich die (für mich) richtige Menge drinhab !

PS: Sagenhaft mehr bringt nicht viel da sonst so viel Säure drin ist das dir das getränk nicht schmecken wird und ausserdem verliert sich ja auch etwas weil du nach der Beigabe des Sirups die Flasche schütteln musst und dann öffnen.

Wenn du sie gleich öffnest kommt die Kohlensäure wieder raus, wenn später ist die meiste verraucht !!

Ich finde, das ist die Beste Version wie du es machst! Ich mach` es nämlich genauso, und mir schmeckt es!

Homer1991

Ich druecke 3x kurz drauf, dann loes ich die Flasche und wiederhol es noch zweimal, perfekt so:)

ja, man muss zwischendurch lösen ne?

Wie lang hält bei dir dann so eine Co2 Patrone?

0
@sinaseoz

Eine Patrone hält bei mir etwa für 51 Liter (gemessen). Auf den Zylindern heißt es zwischen 40 und 60 Litern. Ich drücke einmal lange bis es zischt und dann nochmal bis es zischt (kürzer) ohne zwischendurch zu lösen. Das mache ich seit Jahren ohne Probleme. VG

0

Was möchtest Du wissen?