Socken während der OP?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

@ sabinenawszyk

Die Ärzte haben recht und deine Socken wirst du nach der OP wieder bekommen oder du kannst sie erst nach einer Weile wieder anziehen.

Bei den meisten OPs bekommen die Leute schon vorher Trombosestrümpfe angezogen und die muss man dann hinterher auch noch ein paar Tage anziehen. Dann wird das für deine Beine ganz sicher etwas zu eng werden mit deinen Glückssocken.

Aber deine Glückssocken sind ja trotzdem in deiner Nähe und wenn du die Trombosestrümpfe nicht mehr anziehen musst, dann kannst du deine geliebten Socken anziehen.

Glaube den Ärzten und du bist nicht alleine nervös vor einer OP. Jeder hat da kurz davor ein komisches Gefühl, weil man ständig daran denkt, wie es abläuft.

Aber das legt sich, denn du bekommst eine Entspannungsspitze, die dich etwas gleichgültig werden lässt und wenn du dann wieder aufwachst, dann ist alles vorbei.

Drücke dir die Daumen und Gute Besserung

hallo liebe sabinenawszyk, ich kann es durchaus verstehen, dass Du vor solch einer OP große Angst hast. Der Trick mit den Socken ist natürlich genial, aber leider nicht machbar. Deine Ärzte haben der Sterilität wegen große Bedenken. Mit Recht, ist ein zu großes Risiko allein nur für Dich und Dein Leben. Laß Dir im Vorraum vom Anästhesist ein OP Tuch für Deine Füße geben, ist vielleicht möglich. Alles alles Gute für die OP und für Dich Gruß hardty

Nein, das geht wirklich nicht ! Auch wenn Du sie desinfizierst, steril sind sie dadurch nicht.

Sei vernünftig....es geht bei Dir um ganz viel... jede kleinste Infektion , gerade bei einer Herz-OP ist sehr gefählich.

Das siehst Du doch ein oder ???

Toi,toi, toi für die OP

Die kriegst du nicht keimfrei mit Sprühmittel, die Wolle ist zu dick. Du könntest sie allerdings kochen, dann wären sie keimfrei. Und kaputt. Deshalb lass sie dir lieber in die Nachtschrankschublade legen, dann hast du sie sofort nach dem Aufwachen. Oder aufs Bett, wenn die OP vorbei ist.

Die Äerzte werden wohl deinetwegen keine Ausnahme machen - denn da geht alles nach Schema F ! Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht ! LG

Socken im OP geht gar nicht.

Trage sie vorher und zieh sie danach wieder an.

Alles Gute für die OP.

Unsere Meinungen nützen dir leider gar nichts, denn im Spital gibt es sehr, sehr strenge Vorschriften, welche unter allen Umständen eingehalten werden müssen.

Ich verstehe vollkommen, dass du große Angst vor der OP hast - und dass du sehr nervös ist ... aber trotz alledem darfst du leider, leider deine Glückssocken im OP – und während der Operation nicht tragen.

ABER ... du kannst deine Glückssocken vor der OP in deinem Zimmer tragen ... und ehe du in den OP gefahren wirst kannst du sie ausziehen, unter dein Kopfkissen legen, um sie danach .. wenn du - nach erfolgreicher OP - wieder in dein Zimmer zurückkommst, rasch wieder anzuziehen.

Schau mal, am wichtigsten ist vor dieser so wichtigen Operation doch deine eigene seelisch-geistige Vorbereitung ... nämlich das, was sich in dir "abspielt" und nicht das, was du an deinen Füßen trägst.

Und wenn es dir bei deiner inneren Vorbereitung hilft, dass du deine Glückssocken ins Spital mitnimmst, dann mache das ... und tu sie, wenn du aus deinem Zimmer gefahren wirst unter dein Kopfkissen ... und denke daran, dass du deine Glückssocken nach erfolgreicher Operation wieder siehst. Sie berühren und auch anziehen und dein ganzes weiteres Leben in Ehren halten kannst, weil sie dich an einem sehr, sehr wichtigen Tag deines Lebens "begleitet" haben.

Alles, alles Gute wünsche ich dir ... und ... ein tolles, ganz neues Lebensgefühl jeden einzelnen Tag deines Lebens nach diesem EINEN wichtigen und großen Tag der Operation.

Hallo sabinenawszyk,

willst du eine Infektion riskieren? Steril bekommt man die in der Tat nicht. Also würden sie dir auch kein Glück bringen.

Ich hatte letztens eine OP. Da musste ich Thrombosestrümpfe anziehen. Und ich glaube, das wirst du auch machen müssen.

Alles Gute

Virginia

Turbomann 10.06.2014, 19:40

@ Virginia47

Genauso so ist das auch und die Strümpfe haben auch ihren Sinn.

0

Du kannst sie ja unter dein kissen währens der OP machen, aber tragen geht wirklich nicht...:/ Ich hoffe ich konnte dir helfen :** LG 3viktoria3

Brombaerin 09.06.2014, 17:23

Sie wird am offenen Herzen operiert. Willst du, dass sie dabei draufgeht wegen ihrer nicht keimfreien Socken?

1
Turbomann 10.06.2014, 19:36
@Brombaerin

@ 3viktoria3

Du kannst sie ja unter dein kissen währens der OP machen

Nee das geht gar nicht, denn wenn sie in den OP gefahren wird, dann kommt sie vom Bett auf den OP Tisch und gibt's nichts mit Socken unter das Kopfkissen legen.

Das ist der normale Vorgang und ihre geliebten Socken kann sie hinterher nach einer Weile auch wieder tragen.

Viel wichtiger ist, dass ihr Herz hinterher wieder gut funktioniert.

0

Die Ärzte haben das Sagen! Die Socken werden dir genau 0 Glück bringen.

aurata 10.06.2014, 19:38

Aber natürlich werden ihr die Socken Glück bringen, sonst wären sie keine Glückssocken! Das reicht aber aus, dass sie mit im Krankenhaus dabei sind. Man muss solche Socken nicht am Leib tragen.

2

Statt deine Glückssocken könntest du auch ein anderen Glücksbringer dabeihaben. Viel viel Glück für die OP!! ♥♥

Packe die Socken in eine sterile Plastiktüte und nimm sie dann mit...

frag doch nochmals den arzt... ich will kein risiko eingehen :D

Was möchtest Du wissen?