Sobald ich bei meinem Freund bin will ich nur noch Sex haben

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde du brauchst dir da keine Sorgen machen. Ihr seht euch ja eigentlich nicht so oft, also ist es nicht schlimm. Sex ist wichtig, und wenn er normalerweise auch viel Lust hat umso besser. Manchen Paaren geht nach dieser Zeit schon die Luft raus und sie wollen kaum noch - geniße solange es so ist. Sexsucht ist das bestimmt nicht. Du hast eben nur ein höheres Bedürfnis als manche andere - was aber nicht schlimm ist. Allerdings solltest du das mit der schlechten Laune wenn er mal nicht kann oder will in den Griff kriegen!

das mit der schlechten Laune versuch ich ja in den Griff zu kriegen, aber wenn er sagt, er muss jetzt noch gitarre üben, dann bin ich geknickt u. dann hab ich wieder schlechte laune!! Ich weiß nicht wie ich das weg bekomme? hat einer eine idee wie ich dieses Problem bewältigen kann?

0
@SchatzL93

Ist okay. Ich wollte vor ein paar Tagen den ganzen Tag Sex, als wir abends endlich zuhause waren war er müde, meinte aber ich könnte solange schonmal dies und das machen, er raucht eine und dann ist er wieder fit. Als ich dann wieder kam und er immernoch müde war, demnach auch keinen Sex wollte, weißt du wie ich mich DA aufgeregt hab, ich war sogar sauer. Ich kann das also schon verstehen, das überkommt mich auch manchmal, meistens versuche ich es mir zu verkneifen und rege mich nur innerlich auf. Falls du es doch mal an ihm ruaslassen solltest, entschuldige dich einfach gleich wieder.

0

Das Leben ist nicht einfach. Aber wenn man ja schon fast so "Nymphomanich" veranlagt ist wie du, da hat mann ein Problem. Hier gibt es zB. Selbsthilfegruppen für. Auch könnte ich mir bei deinem Schreiben vorstellen, daß du die nötigen Hilfsmittel auch zu Hause hast. Kannst ja auch mal deinen Freund fragen was er von deiner "Sucht" hällt und wie du damit umgehen sollst. Müsst Ihn schon alles darüber Erzählen, sonst hast du einen Knick in eurer Beziehung, und das wäre bestimmt nicht nach deinem Sinn.

Endlich!Ich bin net die einzige die Sex öfters will ;DNein nein da brauchst du dir keine Sorgen machen das du Sexsüchtig bist.Wenn er mal keine Zeit für dich hat...geh langsam zu ihm...fasse ihn langsam an den Pen** errege ihn ein bischen und dann wirst du schon merken das er danach gleich mit dir in die Kiste springen wird;)

Meine Mama hat mich mit meinen Freund erwischt. Was kann ich jetzt tun?

Also, wo fange ich am besten an? Mein Freund (19) und ich (15) haben noch nie miteinander geschlafen, was daran liegt das es nicht erlaubt ist. Er hat dadurch seit über einem halben Jahr keinen Druckausgleich gehabt. Gestern haben wir geskypet und ich habe mir, um ihn zu ärgern, über den Körper gestrichen. Ich weiß, dass ich sowas Nicht machen darf, aber ich habe halt Angst das er Fremdgehen würde (was aber sehr unwahrscheinlich ist). Naja, schon mal: ich hatte die gewünschte Wirkung. Womit ich nicht gerechnet habe ist, dass meine Mutter mich durchs Fenster sehen konnte. Sie war (und ist es immer noch) total sauer, hat mir den PC weg genommen und mich gefragt ob ich nich ganz sauber bin (bis du noch ganz Bachad?). Da es schon halb eins war habe ich es erst mal auf sich beruhen lassen. Jetzt ist 7 Uhr vorbei und meine Mama ist immer noch sauer aus mich, selbstverständlich darf ich heute meinen Verhau aufräumen. Ich weiß, dass das was ich gemacht habe nicht gut war und ich würde es kein zweites Mal machen, aber wie erkläre ich ihr das ich nicht weiter als streicheln gegangen wäre? Mit ist das ganze auch MEGA peinlich und ich habe keine Ahnunv was machen.

...zur Frage

Immer nur Probleme in Beziehungen... Reicht es nicht langsam mal?

Ich lernte einen Mann (28) kennen. Nach dem 5. Treffen kamen wir zusammen, was wir mittlerweile schon 8 Monate sind. Seitdem bin ich auch richtig glücklich, während ich anfangs unter Verlustängsten litt, da ich davor nie Glück mit Männern hatte. Durch die Geldprobleme, sowie meine Unerfahrenheit /-geschicktlichkeit im Haushalt und somit auch aufgrund seiner Unzufriedenheit verstärkt sich dies.

Letzte Woche machten wir den Abwasch, sowie einiges andere von den Erledigungen in der Küche, wo es nicht so lief, wie er es sich vorstellt und er daraufhin grob zu mir wurde. Wieder meinte er danach, es tue ihm zwar leid, jedoch sei er oft genervt, wenn er sich wiederholen müsse und seine Tipps in der Küche nicht umgesetzt werden können. Darauf meinte ich dann, dass ich es satt habe, immer wieder mit den selben Problemen (kein Geld, da ich noch Schülerin bin und Haushalt/ Küche) kämpfen zu müssen, welche manchmal zu diesen kleinen Streitereien führen. 

Und er dann so: “Wenn mir an der Beziehung mit dir nichts liegen würde, würde ich mit dir schon so nach ca. 2 Monaten Beziehung Schluss machen, mit der Begründung, du wärst mir deswegen zu anstrengend.“

Am Schluss meinte er noch dazu, solange ihm nichts negatives im Bereich Treue bei mir auffalle, oder er mich nicht beim Flirten mit anderen Typen erwische, sei dies nicht so schlimm. Darauf meinte ich dann, dass es zwar schön ist, aber ich es dennoch sehr ungerecht finde, dass selbst Frauen, welche fremdgehen, flirten etc. weniger Probleme in Beziehungen haben, als welche (wie ich) die sich tatsächlich sehr bemühen, sich dennoch ungewollt so dumm anstellen. Davon abgesehen geht man einem Menschen ja nicht fremd, welchen man liebt. 

Dann gab es schon immer das Problem, dass ich in Gruppen leider asozial bin. So waren mein Freund und ich an einem der Feiertage bei seinen Eltern zu Besuch, um diesen das Kennenlernen mit mir zu ermöglichen. Am selben Tag nahm ihn dann seine Mutter mal zur Seite und fragte, ob er sich sicher sei, dass ich die Richtige für ihn bin. Nachdem er sie dann 1 Woche später auf den Grund ihrer Frage angesprochen hatte, meinte sie, ich würde nix sagen, sei übelst ruhig.

Seine Schwester dagegen meinte zu ihm, sie findet es komisch, dass ich während wir bei ihr und ihrem Freund zu Besuch waren nie direkt in die Augen geschaut, sowie ihre Fragen in kürzester Form beantwortet hatte, wovon ich allerdings nicht mal selbst etwas weiß. Allerdings hatte ich schon mal versucht mit ihr ins Gespräch zu kommen, während sie mit einer Freundin von ihr, welche ebenfalls zu Besuch war, auf ihrem Balkon saß. Ich sagte etwas zu dem Thema über welches sie sprachen, bekam darauf jedoch von einer der beiden eine kleine Aufmerksamkeit, wonach sie miteinander weiterredeten. Nun überlegen sie, ob sie mich auf dem Geburtstag seiner Schwester dabei haben wollen.

Mein Problem ist, dass ich auch mal eine gute Freundin sein möchte, welche ihn glücklich macht.

...zur Frage

Mit 26 noch nie eine Freundin- bin ich überhaupt noch attraktiv für Frauen?

Bin 26 und hatte noch nie eine Beziehung bin ich mit dieser Unerfahrenheit überhaupt noch attraktiv für Frauen?

...zur Frage

Immer bereit für Sex, ist das noch normal? Ich könnte den ganzen Tag Sex haben, hab

aber nicht die Krankheit der Sexsucht, denn ich muss nicht die ganze Zeit daran denken und so weiter.

Und dabei fühl ich noch nicht mal wirklich was.

Übrigens hab ich einen Freund, den ich über alles liebe, ich rede also nicht von One-night-Stands.

danke im Voraus!

...zur Frage

Sex ohne Beziehung wie findet ihr das?

Hallo,

Ich bin W21 und hab eine frage Bezüglich Sex.

Ich hab einen sehr guten freund. Wir finden uns auch beide sehr anziehend würden aber nie eine Beziehung eingehen da wir einfach nicht stimmig genug sind.

Wie findet ihr es mit jemandem zuschlafen wenn man nicht zusammen ist. Und es auch wohl nie wird.

Danke im vorraus

...zur Frage

Zu schnell bockig- lieber kuscheln

Hallo ihr lieben, ich bin nun mittlerweile ein halbes jahr mit meinem Freund zusammen und wir haben auch schon des öfteren miteinander geschlafen. Es ist auch immer schön. Wir kuscheln auch viel. Aber mein Freund wird immer sehr schnell bockig und möchte sex. er sagt das er erst nachdem er dann befriedigt wurde gemütlich mit mir kuscheln kann. Wir haben auch schon offen über dieses Thema gesprochen und er möchte aber nicht das ich nur um ihn zu befriedingen mit ihm schlafen und kann auch verstehen das ich nicht immer lust auf sex hat dies akzeptiert er auch. Jedoch weis ich auch das es für ihn nicht immer leicht ist so neben mir zu liegen deshalb meine Frage : wie kann ich meinen freund dabei helfen nicht so schnell bockig zu werden oder was können wir tun um dieses Problem zu lösen ? ich habe auch son daran gedacht ihm einfach einen zu blasen oder runterzuholen sodass wir dann kuschel er meinte jedoch das es nicht auf dauer so weiter gehen kann und wir würden dies gerne zusammen bewältigen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?