So viele Flüchtlinge aus Kosovo? Warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es gibt ein Normalisierungsabkommen, auf das sich Belgrad und Pristina ich glaub schon 2013 einigten.. Kosovo will gerne der EU beitreten , die müssen jetzt anfangen die Rechtsvorschriften der EU einzuhalten, die EU- Menschenrechte , die Un-Rechte zu befolgen... sind die auch bei ...

damit die möglichst bald dort all das in nationales Recht umsetzen

Kossovo ist ein potenziellesEU- Bewerberland aktuell...25-07-2014 paraphierten die Verhandlungsführer der EU und des Kosovo das Stabilisierungs- und Assoziierungs- abkommen zwischen der EU und dem Kosovo in Brüssel.

denke die Leute die jetzt Kosovo verlassen, haben kein Interesse dort an den Aufbau eines demokratischen Staats mitzuwirken.. sowas ist ja mit Arbeit und die Übernahme von Verantwortung verbunden.. aber Drückeberger gibt es überall :((

Es gibt Flüchtlinge im Kosovo weil die Arbeiter wenig Geld bekommen,weil das viele Geld in den wieder aufbau des Landes geht.

Du machst Witze oder ? das mit der Ukraine reicht doch schon...Warum wieder Krieg und Vertreibung ? Hat man nix aus der Vergangenheit gelernt..Wozu dann Denkmäler an Kriegsofer

Weil der Westen dort nur um den Serben zu schaden die Macht an nachweisliche Verbrecher(bekannte Köpfe des oranisiserten Verbrechens mit Drogen-, Waffen- und MEnschenhandel auf dem Kerbholz) übergeben hat, die dann "Minister" geworden sind. Und entsprechend regieren diese Leute.

Dort läuft immernoch ein "Geheimer" Krieg. Es sterben immernoch Menschen weil sie Moslems oder Christen sind. Aber da ist nichts zu verdienen, das Interessiert keinen mehr.

Rinor9898 08.02.2015, 19:30

Stimmt nicht was labberst du christen und moslems sind kein problem es sind nur 5% christen die stören keinen.

0
Rinor9898 08.02.2015, 19:32

Wegen der wirtschaftskrise. Keine arbeit schlechte löhne usw. Und die politiker gehören auch in den Müll. Korruption usw bringen die Leute das Land zu verlassen.

0

Was möchtest Du wissen?