So schrecklich unmotiviert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaube das ist eine Typ-Frage. Ich schaue auch immer zu denen herauf die scheinbar aus dem Nichts eine übermenschliche Motivation schöpfen können. Für mich ist da auch eher Angst ein Motivator der mich dazu bringt mich aufzuraffen. Denke das hat mit unserer gesamten Gesellschaft und dem Überfluss zu tun in dem die meisten von uns ja Leben. Und mit den oft haarsträubenden und sinnlosen Dingen die wir oft verrichten müssen, ohne das der Nutzen auf den ersten Blick erkennbar ist. Ich glaube wenn der Wille wirklich stark ist dann wird man auch tätig. Überschauen zu können, wie lange man etwas aufschieben kann, gibt einem aber eben auch die Fähigkeit, es zu tun. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich denke deine Aussage kann jeder nachvollziehen. Meiner Erfahrung nach passieren einige Handlungen aus Angst, und nicht weil ich sie gerne gemacht hätte.
Ich denke einfach, dass du in deiner Situation, wie soll ich das erklären,...du bist wahrscheinlich viel zu angespannt. Versuch an allen Aufgaben, die du auf deiner Liste hast, etwas positives herauszusuchen. Es gibt sie die positiven Dinge. Wenn du z.b. losziehst zum Einkaufen und du hast wieder dieses Gefühl, dann denk daran, dir was schönes mitzubringen oder so xD Das mach in genau so.

Oder wenn du keine Lust hast, Reinigungsarbeiten zu verrichten, dann ists zum Beispiel positiv, dass du wieder etwas an deinen vier Wänden verändern kannst und kreativ sein kannst.

Ich bin auf dem selben Weg und es klappt gut bis jetzt...eigentlich :))

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
Liebe Grüße und frohes Schaffen,
Manu20

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alles ereichen wast du willst du musst dir halt nicht vornehmen sondern einfach machen je länger du wartest desto unwarscheilicher ist es das du was machts.Schreibe dir eine liste was du machen willst grüde warum du das nicht machst und dann sachen wie du das trotzdem ereichst.Denk immer daran irgedwann wirst du sterben das muss jeder du kannst davor aber noch über dein leben bestimmen macht das wast du willst egal was jeder kann das schaffen glaube an dich selbest.Erledige am morgen das was du nicht gerne machst dann hast du das hinter dir und bist motiviert da du schon was erichst hast.Nehme dir kleine Schritte vor nicht ich will ausehen wie Arnold Schwarzenegger sondern ich träniere jeden Tag 30 minuten und ernähre mich richtig und nehme pro monat 2 Kilo zu.Damit ich irgendwann so aussehe wie arnold.Fange jetzt damit an egal ob du müde bist oder keine Lust hast das zählt nicht.Du schaffst das !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey(: ... Ja ich kenne das... Aber weisst du was ich gemacht habe? Ich habe dran geglaubt und habe nie gedacht: ,, Das schaff ich doch nie!" Sowas darf man nie denken.. Denk einfach das du niemals aufgeben wirst (Was du ja nicht tun wirst(;) !! .. Glaub an dich selbst! Denn du allein bestimmst ob du es schaffst oder nicht(: Ich hoffe ich konnte für weiterhelfen! Tschöö(:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?