So schnell anfahren wie man will?

7 Antworten

Nicht die feine englische Art aber meiner Meinung nach gibts da keine Bestimmung fürs Anfahren. Solang es dann eben bei den 50 kmh bleibt. Korrigiert mich wenn ich voll daneben bin. Lg.

im Prinzip ja, aber wenn sich von einem extrem hochdrehenden Motor und quitschenden Reifen jemand gestört fühlt, könnte es dennoch Ärger geben wegen Lärmbelästigung u.ä.

JA natürlich, du begehst keine Übertretung wenn dein Auto gut beschleunigt, du aber die Geschwindigkeitsbegrezung einhältst. Du riskierst jedoch trotzdem eine Allgemeinkontrolle, weil du ja auf dich aufmerksam machst. Also Sie könnten dich grundlos kontrollieren, und wenn du dir nichts vorzuwerfen hast kann nix passieren. Wenn du quietscht beim wegfahren könnte dir jedoch Ruhestörung oder sonst was vorgeworfen werden....

also prinzipiell ist es kein Problem, aber ums einfacher zu machen... brav fahren wenn Polypen in der Nähe sind ;)

Ampel ist grün und Vordermann fährt nicht. Was tun?

Angenommen ich stehe hinter jemanden an der roten Ampel und die Ampel schaltet auf grün, doch mein Vordermann fährt nicht los. Hupen wäre in diesem Fall nicht erlaubt, aber was kann ich denn sonst tun, wenn er z.B. (theoretisch) 2 Grünphasen verpennt?

...zur Frage

benziner schnell anfahren?

wie kann man einen golf vi benziner 80 ps am schnellsten anfahren? also ich will zügig von dder ampel kommen wie geht es am schnellsten?

...zur Frage

Sprit-Verbrauch: Auf Landstraßen optimal?

Hallo zusammen,

bei einer anderen Frage wurde vorhin ein Info-Text von Autoscout24 verlinkt und in dem heißt es:

Eine niedrigere Geschwindigkeit hilft Sprit zu sparen (...)  Generell ist der Verbrauch in der Stadt am höchsten. Grund dafür ist das häufige Bremsen und Anfahren im Stau, an der Ampel, an der Schranke und an Kreuzungen. (...)  Bei konstanter Fahrt (auf der Autobahn) mit 120 km/h sind große Motoren besonders sparsam. (...)
Auf der Landstraße dürfen Sie nur 100 km/h fahren, wenn es keine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt. Da es in der Regel keine Ampeln gibt, fahren Sie sehr sparsam. Der Verbrauch eines Fahrzeugs ist auf der Landstraße am günstigsten.

( Quelle: http://www.autoscout24.de/themen/kfz-technik/kraftstoff/benzinverbrauch-und-geschwindigkeit-zusammenhaenge/ )

Aber demnach gilt die Aussage der Verbrauch sei "auf der Landstraße am günstigsten" doch nur aufgrund der Annahme, dass auf der Autobahn schneller gefahren wird? Das heißt, fährt man auf der Autobahn auch möglichst konstant 100 km/h, dann käme es doch auf das gleiche heraus?

...zur Frage

Probleme beim anfahren bei einer Ampel und beim schalten verwechsele ich die Gänge oft.

Hey, ich hatte heute meine 3 Fahrstunde.... und hatte ernorme Probleme mit der Kupplung, beim Gänge Wechsel verwechsele ich die oft und ich fahre zu weit rechts. Bei Anfahren lasse ich zu schnell an der Ampel die Kupplung los, dann war er abgewürgt. Das Anfahren ist bei mir das größte Problem.... ich lasse zu schnell die Kupplung los. Normal sollte man doch so fahren: Gang rein - Kupplung kommen lassen - danach aufs Gaspedal und langsam Kupplung wieder loslassen. Allerdings bin ich manchmal in richtiger Hektik, sodass ich zu hektische lenkbewegungen mache und das Lenkrad mit Kraft festhalte. Ich habe auch die Angewohnheit das ich zu weit rechts fast in dem Graben fahre. Die meisten Probleme habe ich beim einfahren in einem Kreisel wo ich nicht gut lenken kann und dann noch blinken muss. Ich muss das alles aufeinmal machen was mir schwer fällt. Habt ihr Tipps und Ideen?

...zur Frage

Schnelles Anfahren habe ich damit jemanden gerfährdet?

Wenn ich an einer ampel schnell anfahren, während es für die Fußgänger grün ist und die dann schnell rüber rennen habe ich sie damit gerfährdet ( war nicht meine abschicht wirklich)

...zur Frage

Einsatzwagen Platz machen

Ist mir noch nicht passiert, würde mich aber mal interessieren:

Ich stehe mit dem Auto an einer roten Ampel an einer klassischen Kreuzung. Von links und rechts fahren die Autos, ich will geradeaus weiter. Von hinten nähert sich ein Einsatzwagen mit Blaulicht und Sirene. Um dem Fahrzeug Platz zu machen, muss ich ein kleines Stück in die Kreuzung fahren. Ich bin gerade soweit vorgefahren, dass ich die Ampel nicht mehr sehen kann, den Verkehr aber auch nicht behindere. Was soll ich nun Tun?

Unmittelbar hinter dem Einsatzwagen die Kreuzung schnell überqueren? Zurücksetzen, bis ich die Ampel wierder sehe? Was wenn dies durch weitere Fahrzeuge hinter mir nicht möglich ist? Warten bis der Querverkehr stoppt und abschätzen, wann ich grün bekäme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?