so nicht in die schule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habt Ihr an der Schule einen Sozialpädagogen oder Vertrauenslehrer, an den Du Dich wenden könntest?

Wenn es Dir ständig schlecht geht beim Gedanken an die Schule, dann musst Du Dir mal überlegen, wo genau das Problem liegt. Fühlst Du Dich überfordert, unterfordert, gestresst, kommst Du mit Schülern / Lehrern nicht klar? Warum genau fühlst Du Dich so schlecht und warum willst Du lieber im Heim bleiben. Da muss es doch langweilig sein den ganzen Tag!? Oder bist Du lieber für Dich alleine? Hast Du so ein starkes Gefühl nach Rückzug?

Deine Erzieherin erkennt vielleicht nicht, was Dich so sehr belastet und denkt, dass Du Dich nur herausreden willst und simulierst. Deswegen musst Du Dir selbst und auch Deinen Mitmenschen klar machen, worum es wirklich geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zum Arzt gehen und der schreibt dich vielleicht wegen schulstress krank oder besorgt dir woanders einen Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HimiTano
03.04.2016, 21:51

Es ist nur blöd, dass ich vorher meine Erzieherin überzeugen muss, dass ich nicht in die Schule gehen kann.

0
Kommentar von Merlin19
03.04.2016, 21:54

ja ich hab schon von ähnlichen Erfahrungen im heim gehört von Bekannten. Du kannst mit ihr sprechen und sagen du willst zum Arzt wegen etwas, musst du entscheiden ob du die Wahrheit sagst, und wenn der dich mindestens für den Tag krank schreibt, können die Erzieher nicht viel sagen.

0

Was möchtest Du wissen?