So ich habe eine Bewerbung geschrieben.. Könnt ihr mir helfen ob das so richtig ist :)?

5 Antworten

Moin,

anstelle des "Ich würde mich über ein persönliches Gespräch mit Ihnen freuen." empfehle ich dir lieber etwas in der Art zu schreiben: 

"Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke in einem persönlichen Gespräch." 

Denn dass du dich über eine Einladung freuen würdest, steht außer Frage. Zusätzlich sind Konjunktive nur in seltenen Fällen gut in einem Anschreiben aufgehoben, denn sie erwecken oft den Eindruck, dass du unsicher bist.

Weitere Tipps zu Formulierungen im Anschreiben findest du auch unter: 

https://www.meinebewerbung.net/anschreiben/

Laß das nochmal von jemandem auf Rechtschreib- und Kommafehler überprüfen. Inhaltlich solltest du auf den konkreten Ausbildungsberuf eingehen: Warum willst du gerade DAS lernen?

Einige Rechtschreibfehler: "mit eineM ihrer Mitarbeiter", "dasS sie für das Jahr 2011", "dies interessiert mich sehr, (Komma)", "erfolgreich" wird klein geschrieben. "Ich arbeite" ebenso. Den Satz mit dem Fußball und körperlich topfit würde ich rauslassen, das hört sich sehr umgangssprachlich an. Für was genau bewirbst du dich? Das erwähnst du mit keinem Wort und auch nicht, warum dich der Beruf interessiert. Den letzten Satz unbedingt streichen und ersetzen: "Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen."

als Zollbeamter bewerb ich mich

0
@Dardan1992

Dann schreibe oben als Betreff über den text "Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Zollbeamter". Und in deinem Text schreibst du, was dich an dem Beruf interessiert.

1
@nalaa17

kanns du mir bitte bitte ein beispiel nennen. Mir gefällt es einfach für recht und Ordnung zu sorgen , wie kann man dass schreiben

0

Was möchtest Du wissen?