So gerne Abnehmen aber wie?

13 Antworten

Fange bloß nicht damit an Mahlzeiten weg zu lassen oder nur noch Gemüse zu essen

Es ist wichtig, dass du regelmäßig Sport treibst und über den tag verteilt je nach Größe, Geschlecht und Alter ausreichend trinkst. Setze dir deine Ziele nicht zu hoch und fang zum Beispiel damit an, Grüne Smoothies zu trinken statt einer Hauptmahlzeit zusätzlch solltest du auch Zwischenmahlzeiten vermeiden/seltener zu dir nehmen. Wenn du diese Schritte befolgst, sollte dir das abnehmen deutlich leichter fallen.

Woher ich das weiß:Hobby

Wichtig ist auch, dass man sich nicht mit Essen belohnt. In dem Sinne: Je mehr Sport ich mache, desto mehr darf ich essen. Damit erreicht man am Ende nichts

3

Kommt darauf an wie du dich bisher ernährt hast. Ich z.b. habe jeden Morgen 2 Toaststullen gegessen + Kaffee mit 3 mal Zucker. Dies habe ich durch Dinkelvollkorn brot und eine große Tasse Kräuter Tee ersetzt. Bewegung habe ich genug auf Arbeit da brauche ich keinen extra Sport. Meine Snacks waren meist ein Pfannkuchen oder allgemein Kuchen (arbeite beim Bäcker fahrt ist die Auswahl ja da ) dies habe ich durch Paprika oder Gurke ersetzt. Mir haben diese Kleinigkeiten schon sehr viel gebracht.

Ich würde dir als Tipp geben nach den Mahlzeiten immer Wasser zu trinken oder sogar zwischendrin öfters. Wasser gibt dir schneller ein Sättigungsgefühl und fördert den Stoffwechsel. Aber es ist ja eigentlich kein Geheimnis dass Wasser im allgemeinen gut für den Körper ist. Außerdem würde ich dir nicht raten komplett auf Zucker bzw süßes zu verzichten. Weil wenn du das machst ist es häufig so, dass du an manchen Tagen so ein Großes verlangen danach bekommst dass du dann mega viel isst. Also am besten einfach wenn du Lust drauf hast ein bisschen was essen aber nicht übertreiben und auf deinen Körper hören.

Hallo :)

Also die Frage ist erstmal,ob du lernen willst,gesund abzunehmen?Und das natürlich auch dauerhaft halten willst?

Mit solchen Sachen wie 10-25% weniger essen,kannst du wahrscheinlich nicht so viel anfangen.Natürlich ist es besser und gesünder Gemüse zu essen,allerdings solltest du bei Obst gaaanz vorsichtig sein!Denn Obst lässt deinen Insulinspiegel in die Höhe schießen und das Resultat ist,das du Heißhunger Attacken bekommst.Das wird dich dann auch nicht weiter bringen.

Hast du schon mal über eine Ernährungsberatung nachgedacht?Denn da wirst du dauerhaft was von haben.

Ich habe eine Ernährungsberatung durch ein Abnehmprogramm gemacht.Dort habe ich viele Sachen gelernt!Wie das mit dem Obst zum Beispiel.

Schau doch einfach mal bei 77tage-fettkiller.de.

Das sind wie gesagt nicht nur stumpfe Abnehmprogramm wo die vorgeben was du essen darfst,sondern du lernst in der Zeit richtig was gut für dich ist und du brauchst nicht irgendwelche Zusatzprodukte oder viel Sport machen.

Ich kann es dir nur empfehlen.:)

Ich wünsche dir viel Erfolg!:)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Versuche 1.pro Woche sport zu machen(schulsport, Joggen...)

Versuche nicht so viel morgens zu essen aber stattdessen abends ausgewogenes gesundes (unser körper erholtsich abends besser als frühs da wir unser körper nicht so Überanstrengen)

Trink genügend Wasser z.b fang mit 0.5 Liter am tag an und steigere dies aus 2 Liter.

Ich hoffe ich konnte dir helfe 😊

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eigentlich ist es meiner Erfahrung nach gesünder morgens mehr zu essen und Abends weniger. Denn wenn du morgens mehr ist und dich dann den ganzen Tag noch viel bewegst kann der Körper das Essen gut verarbeiten. Abends hingegen ist es nicht gesund mit vollem Magen zu schlafen und dann produziert der Bauch in der Nacht Magensäure, was ebenfalls nicht gesund ist. Außerdem setzt das Essen Abends mehr an da man sich ja da meistens nicht mehr viel bewegt sondern eher chillt.

1

Was möchtest Du wissen?