So extreme langweile das mein leben mich einfach nur mehr nervt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine gute Möglichkeit, sich lebendiger zu fühlen, ist, seine Komfortzone bewusst zu übertreten. Ob das Adrenalin-Sportarten, Auftritte im Impro-Theater/Poetry Slams oder das Ansprechen und Kennenlernen neuer Leute auf der Straße ist, hängt ganz davon ab, was für ein Typ Mensch du bist. Aber indem du dich deinen Ängsten stellst und dich herausforderst, passiert emotional etwas und deine Abgestumpftheit reißt auf.

Etwas weniger extrem, aber aus meiner Erfahrung ebenfalls hilfreich: Sich regelmäßig zum Sport aufraffen (Dopamin hebt die Laune) und viel Zeit mit Freunden verbringen. Wenn man nach der Arbeit direkt zu Hause auf die Couch fällt und nicht mehr rauskommt, ist die Langeweile meist vorprogrammiert.

Ich weiß dass es Dir jetzt noch nicht hilft, aber sobald Du Kinder hast hört die Langeweile sofort auf und Dein Leben bekommt sowas von Rückenwind, dass Dir schwindelig wird. Dann wünschst Du Dir die Langeweile zurück. Also sehe es doch als positiv an, damit ist es schon mal nicht mehr so schlimm. Es gibt Menschen, die nüssen 2 oder 3 Jobs machen um zu überleben, dagegen erscheint Dein Leben wie ein Luxusleben zu sein.

Du kannst ja auch mal überlegen, wo Du Dich engagieren kannst im Sozialen Bereich. Da gibt es sicherlich Sachen die Die Spaß machen könnten und wo es keine Verpflichtung gibt.

naja aber mit kindern könnte es noch meiner meinung noch 8 jahre warten. und nochsolange langweile? das problem ist andere haben ja auch net so langweile^^

oder hast du so langweile auch?

0
@schurkraid

Langeweile entsteht ja nur dann, wenn man sich nicht zu beschäftigen weiss. Solange Du also was halbwegs sinnvolles machst, ob PC oder was auch immer, ist es doch in Ordnung. Es macht doch keinen Unterschied ob jemand in seiner Freizeit am PC sitzt, oder Tichtennis spielt.

...und ich glaube es gibt viele Leute, denen es ähnlich geht wie Dir. Einfach nur zu viel Freizeit.

0

Was möchtest Du wissen?