Snowboardgrösse (1.62) für mich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo früher sollte das board eine länge haben zwischen brust und Kien des fahrers, aber am einfachsten zu checkst mal den boardfinder... der gibt dir die optimalen längen zurück... bei rockerboards kannst du auch kürzeres fahren. http://www.snowlab.de/board_finder.php

Also erstmal vorweg , Theoretisch kannst du jedes Board egal wie lang fahren, hängt halt dann auch vom Können ab ;)

Aber wie schon gesagt nur Theoretisch. Ein anderer wichtiger Faktor für die Snowboard-wahl ist dein Gewicht. Wenn du leichter bist, eher ein kürzeres Board, wenn du schwerer bist dann ein größeres Board. Für Anfänger generell eher kürzeres Board da diese dreh-freudiger sind, und du somit einfacher die Kurven fahren kannst. Weitere Faktoren sind dann zb. Verwendungszweck , also ob du eher Piste fährst, Abseits oder Park. je nachdem muss des Board dann wieder rum länger oder Kürzer sein.( wobei dieses Kriterium nicht sehr wichtig ist, nur für freaks denen das wirklich wichtig ist).

Aber wie schon gesagt, am besten in ein Gescheides Geschäft gehen und dich richtig beraten lassen.

ich würde dir aber ein kleineres Board empfehlen. ( also kleiner als 1.62 )

mfg

Wenn du selber nicht viel Ahnung davon hast, empfehle ich dir, dich in einem guten Sportgeschäft beraten zu lassen. Ich habe mir selber einmal ein zu großes Snowboard andrehen lassen und habe anschließend keinerlei Fahrspaß gehabt, weil es zu ungelenkig war. Deshalb lass dich unbedingt kompetent beraten. Um erste Eindrücke über ein Snowboard zu sammeln, habe ich dir dieses Video mitgeschickt, quasi als Kaufberatung.

Was möchtest Du wissen?