snacks abends? ja oder nein

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Entscheidend ist letztlich die gesamte Kalorienaufnahme am Tag, wenn diese zu hoch ist, nimmt man zu. Bleibt man darunter, nimmt man ab, selbst wenn man abends noch etwas isst. Nur sollte man kurz vorm Zubettgehen eben nix riesiges mehr essen, weil man dann schlecht verdaut und schlecht (ein)schläft.

Man kann übrigens auch gesund snacken, d.h. man sollte nicht jeden Abend Chips & Co zum TV essen... besser wäre es überhaupt sich nicht allabendlich vor die Glotze zu hängen, aber das ist ja deine Sache. ;) Gemüsesticks mit Dips oder Kohl-Chips sind leckere und gesunde Alternativen.

hellemaus 23.01.2013, 19:44

ich schau eh nur manchamlfern, weil ich sowieso so viel zu lernen hab... aber danke ((:

0

Hey es ist eher wichtig was du isst und nicht wann. Anatomisch und Physiologisch gesehen ist der Stoffwechsel sowie die Zellen (sprich Mitochondrien) immer Aktiv. Tatsächlich verbrauchst du jedoch fast keine Energie wenn du vor dem TV sitzt also wird die Energie festgesetzt z.B. als Fett. Das macht nichts wenn du dich ansonsten ausgewogen ernährst und bewegst das gefährliche daran ist nur das man immer zu Snacks und nicht nur am abend greift. MFG DW

Man würde abnehemn wenn man die Chips weglässt. aber nicht weil man sie nach 18 Uhr weglässt.

ja das stimmt.. ob man abnimmt, wenn man das weglässt, kann man nicht genau sagen..kommt drauf an was man den restlichen Tag so ist und ob man sport treibt..

Es ist egal, um wie viel Uhr du isst ^^ Kalorien sind Kalorien, macht keinen Unterschied ob jetzt morgens oder abends...

die uhrzeit wann du was ist spielt keine rolle

solang du mit den chips oder sonstigen snacks dein kalorientagesbedarf nicht überrschreitest passiert garnichts

mann könnte sich auch nachts um 3 ein halbes hähnchen mit pommes reinhauen wenn dein kalorientagesbedarf es zuläst

Abends sollte man keine Kohlenhydrate mehr zu sich nehmen, eiweißreiche Snacks kannst Du essen.

Was möchtest Du wissen?